Excite

Let's Dance 2013: Viel Geheule und esoterisches Gebrabbel

Nach der heftigen Kritik an der Sendung "Let's Dance" von letzter Woche, wurde es am gestrigen Abend nicht besser. Wieder prasselt nur Übles auf die Sendung hernieder. Diesmal ging es um Heulerei und ein esoterisch angehauchter ausgeschiedener Tänzer, der früher mal eine Frau war.

Schauspielerin Manuela Wisbeck hat ein paar Pfunde zuviel auf den Rippen. Das weiß sie und eigentlich dachten alle, dass sie gut damit klar kommt. Aber jetzt steht sie in den Kulissen von Let's Dance, schluchzt und sagt: "Ich bin so froh, dass ich die Hebefigur geschafft habe. Und ich fühle mich schön heute Abend." Das klingt eher nach Therapiestunde als nach Tanzshow.

Noch skurriler treibt es aber der Ex-Stabhochspringer und Ex-Frau Balian Buschbaum. Er ist wohl auf dem esoterischen Trip und meint, überall Zeichen zu sehen, die ihm etwas mitteilen wollen. Was er damit erreichen will, ist jedenfalls allen unklar.

Die anderen Kandidaten finden alles so unfassbar "geil", allen voran Ex-Big Brother-Mitbewohner Jürgen Milski. Und Schauspieler Manuel Cortez mag es, beim Tanzen zu schreien. Apropos Tanzen, das wurde ja auch noch getan: Paso Doble und Walzer. Für Balian Buschbaum reichte es nicht, er flog raus. Ob ihm die Zeichen das auch schon im Vorfeld verraten haben?

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017