Excite

Let's Dance: Nackte Tatsachen, die niemand sehen will

Das will doch niemand sehen, werden viele gedacht haben, als sie sich "Let's Dance" angeschaut haben. Diesmal gab es eine Menge nackter Tatsachen zu begutachten, allerdings nicht immer sehr ansehnlich. Erst präsentierte Juror Jorge Gonzales stolz seine blanke Brust, dann streckte Jürgen Milski seinen gebräunten Hintern in die Kamera.

Auch das Modertorenpaar glänzte mal wieder mit ein paar Sätzen, die entweder total ausgelutscht sind oder so noch nie zu hören waren. "Zeig doch mal dein Freude-Gesicht", sagte Moderatorin Sylvie van der Vaart. Und Daniel Hartwich zielte unter die Gürtellinie und witzelte in Richtung Jorge Gonzales "Du hast den Größten." Nur die Wenigsten konnten lachen.

Zwischendurch wurde auch etwas getanzt. Diesmal standen Samba und Slow Fox auf dem Programm. Und dabei stellten sich einige Kandidaten mal wieder mehr als ungeschickt an. Warum Bachelor Paul Jahnke einen Stuhl im Arm hatte, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Und Schauspielerin Manuela Wisbeck leidet hörbar beim Tanzen.

Um die Sendung wieder auf drei Stunden zu strecken, gab es auch noch einen Tanzwettbewerb der Kandidaten untereinander. Aber das interessierte eigentlich niemanden. Genauso wenig wie Jürgen Milskis Po und Jorges Brust. Jürgen Milski ist am Ende von "Let's Dance" dann übrigens rausgeflogen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017