Excite

Let's dance 2014: Folge 4 - Bernhard Brink flog raus

  • Website RTL

In Folge 4 von Let's dance 2014 erwischte es Bernhard Brink: Lange konnte er sich in der Show halten, obwohl er kaum einen Tanzschritt richtig hin bekam. Doch nun ist für Bernhard Brink die Show beendet. Nach einer schlechten Kritik hatten auch die Let's dance-Zuschauer keine Gnade mehr mit dem Schlagersänger und wählten ihn aus der Show. Larissa Marolt wirkte dagegen nach ihrer Rippenprellung gehemmt.

Die vierte Ausgabe der Tanzshow Let's dance 2014 stand unter dem Motto "Neue Tänze - Special". Und alle achteten besonders auf Bernhard Brink, der es mit schlechten Leistungen immer wieder eine Runde weiter schaffte. Doch nun erwischte es ihn. Er versuchte sich mit Profi-Tänzerin Sarah Latton an einem Charleston. Motsi Mabuse meinte: "Du bringst Gefühle in mir hervor, die ich nicht kannte. Ich bin im Schock-Zustand." Niemand wusste, ob dies positiv oder negativ gemeint war.

Der gewohnt strenge Let's dance-Juror Joachim Llambi gab sich diesmal zahm und meinte nur, dass Brink wie Johannes Heesters aussehen würde. Für die nächste Woche würde er sich einen Samba wünschen, falls es der Schlagersänger in die nächste Runde schaffen würde. Doch die Zuschauer hatten diesmal keine Geduld mehr mit Bernhard Brink. Nach vier Punkten von der Jury flog er dann schließlich raus. Immerhin hatte er vier Auftritte bei "Let's Dance 2014".

Auch Larissa Marolt konnte diesmal nicht überzeugen. Beim Training zog sie sich eine Rippenprellung zu und wirkte deswegen sehr gehemmt. Sie versuchte es in Folge vier von Let's dance 2014 mit einem Bollywoood-Tanz. Jorge Gonzales fand sie ein wenig steif und es fehlte ihm die Fröhlichkeit. Doch Juror Motsi Mabuse konnte dies nicht nachvollziehen. Man müsse nicht immer nur lachen. In der nächsten Woche, in Folge fünf von Let's dance 2014, werden wir sehen, ob die Österreicherin wieder volle Leistung bringen kann.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017