Excite

Let's dance 2014: Folge 3 - Dirk Moritz flog raus

  • Website RTL

"Let's dance 2014": In der dritten Folge der neuen Staffel erwischte es diesmal Dirk Moritz - er flog diesmal raus. Für alle, die es nicht wissen, Dirk Moritz ist ein Schauspieler, der bis vor zwei Jahren bei "Verbotene Liebe" mitgespielt und auch schon in anderen Telenovelas Auftritte hatte. Kandidatin Larissa Marolt war diesmal nicht Everybody's darling bei "Let's dance". Sie musste sich Kritik anhören.

Diesmal tanzten die "Let's dance"-Kandidaten zu Songs, die die Titelmelodien von Filmen oder TV-Serien sind. Dirk Moritz und Partnerin Katja Kalugina legten einen Jive zur Titelmelodie der Fernsehserie "The Big Bang Theory" von den Barenaked Ladies aufs Parkett. Aber die "Let's dance"-Jury war davon alles andere als angetan. Jorge Gonzales bezeichnete es ganz uncharmant als "Marionettentanz-Theater".

Und auch der notorisch strenge Joachim Llambi war nicht viel netter. "Du bist doch ein junger Mann: Dynamisch, aktiv, erfolglos!" Das war schon ziemlich hart, zumal es auf Moritz' Schauspielkarriere anspielen könnte. 12 Punkte gab es von der Jury. Und die Zuschauer von "Let's dance 2014" hatten dann kein Erbarmen und wählten den Darsteller Moritz raus. Das war es für ihn bei "Let's dance 2014".

Larissa Marolt wählte in Golge drei von "Let's dance 2014" dagegen die Titelmelodie zu Pippi Langstrumpf und setzte sich damit ein wenig in die Nesseln. "Pippi Langstrumpf ist ein junges, verrücktes Ding – davon hab ich nichts gesehen", meinte "Let's dance 2014"-Juror Joachim Llambi. Die Österreicherin lasse einfach nicht los. 16 Punkte bekam sie von der Jury. Die Zuschauer wollen sie aber noch weiter bei "Let's dance 2014" sehen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017