Excite

Let's Dance 2014: Rippenprellung - Larissa Marolt bangt um Teilnahme

  • Website RTL

Kleines Drama um Larissa Marolt, der Publikumsliebling von "Let' Dance 2014" hat sich bei Training verletzt und musste ins Krankenhaus. Die weitere Teilnahme an der Tanzshow, bei der sie bis jetzt die Jury begeistern konnte, scheint in Gefahr. Doch im Dschungelcamp hat die Österreicherin wohl Durchhaltevermögen gelernt. Sie möchte nicht aufgeben.

In der Woche vor Ostern endete das Training für Larissa Marolt in der Notaufnahmen. Hört sich schlimm an, aber das Model konnte schnell danach schon wieder auf Facebook rumwitzeln: "Lasst euch alle in Tirol ins Krankenhaus einweisen, Ärzte sind sehr sympathisch, kompetent und für alle Boys: die Krankenschwestern sind hot ;)", schrieb sie auf ihrer offiziellen Seite im sozialen Netzwerk.

Die Mediziner diagnostizierten bei Larissa eine Rippenprellung. Und ihre Fans fragten besorgt bei Facebook, ob sie denn weiterhin an "Let's Dance 2014" teilnehmen könne. Larissa Marolt fand schnell beruhigende Worte. Sie habe mal wieder übertrieben, sie hätte einfach nur keine Luft mehr bekommen und sei deswegen lieber ins Krankenhaus geeilt. Die 21-Jährige und ihr Partner Massimo Satinó wollen also weiterhin teilnehmen.

Das bestätigte Larissa Marolt im Social Network: "Aufgegeben wird nicht, schon gar nicht wegen einer Rippenprellung. Da muss schon Schlimmeres passieren, dass man mich außer Gefecht setzt", schreibt sie dort kämpferisch. Sie wird wahrscheinlich am Freitagabend noch Schmerzen spüren, und genau deswegen zollen wir ihr Respekt für diese kämpferische Einstellung. Larissa Marolt ist längst wieder in Köln um sich auf ihren Auftritt vorzubereiten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016