Excite

Lena bricht alle Charts-Rekorde

Lena Meyer-Landrut hat einen sensationellen Charts-Einstieg hingelegt. Die Siegerin von 'Unser Star für Oslo' steigt mit drei Singles auf den ersten vier Plätzen der Media Control Charts ein. Das ist in der Geschichte der deutschen Charts bisher noch keinem Künstler gelungen.

Die 18-jährige Lena ist noch keine paar Wochen im Musikbusiness tätig und hat schon legendäre Acts wie die Beatles überflügelt. Den Weltstars ist es nicht gelungen, mit drei Singles in die Top5 einzusteigen. Lena Meyer-Landrut dagegen schaffte das spielend. Die Karriere der Abiturientin geht raketenmäßig los.

Lenas CD 'Satellite', mit der sie Deutschland beim Eurovision Song Contest vertritt, steigt direkt an der Spitze der deutschen Charts ein. 'Bee' steht auf Rang 3. Und der Song 'Love me', der Lena auf den Leib geschrieben wurde, der aber beim USFO-Finale nicht so gut beim Publikum ankam, liegt auf Platz 4. Das ist laut WELT online bisher noch niemanden gelungen.

Aber nicht nur Lena feiert Chartserfolge, auch die Zweitplatzierte bei 'USFO' Jennifer Braun ist mit drei Singles in den Charts platziert. Jennifers Song 'I care for you' steigt auf Platz 10 ein. Die 18-Jährige sang auch 'Bee' und 'Satellite' ein und liegt damit momentan auf Platz 21 und 32. Damit sind sechs USFO-Singles in den Top 100. Der sensationelle Charts-Einstieg von Lena Meyer-Landrut ist auch ein Megaerfolg für USFO-Macher Stefan Raab.

Bild: Pro7

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017