Excite

Lana Del Rey: Alles über die amerikanische Newcomerin

Jetzt hat Lana Del Rey auch endgültig Deutschland erobert! Das Album 'Born To Die' steigt diese Woche bei uns, aber auch in England und Irland, von null auf eins in die Albumcharts. Außerdem werden Spitzenpositionen unter den Top Drei in Frankreich, den USA und Kanada erwartet. Gold-Status hat das Album bei uns, aber auch in England, Irland, Frankreich, Polen und in der Schweiz bereits erreicht. Ihre Video-Clips zu 'Video Games', 'Blue Jeans' und 'Born To Die' werden stets millionenfach angeklickt.

Und ihr Erfolgskurs begrenzt sich nicht nur auf die Musikbranche: So ist sie zum Beispiel auch schon das Cover Girl für die März Ausgabe der britischen Vogue. Fotografiert wurde sie von niemand geringerem als Mario Testino, welcher schon Madonna für Versace abgelichtet hat. Und ihr Look wird jetzt schon von vielen jungen Damen imitiert.

Aber die Sängerin hat auch schon mitbekommen, dass das Showbusiness nicht immer rosarot ist. So wird sie gerade von Kritikern nach einem Auftritt in der amerkanischen Sendung 'Saturday Night Life' in der Luft zerissen. Der Auftritt sei desaströs gewesen, woraufhin auch schon Gerüchte zu einer möglichen Tournee-Verschiebung laut werden.

Hier Lana Del Reys Auftritt in der Saturday Night Life-Show:

In Deutschland wird Lana Del Rey übrigens am 22.03. im Rahmen der Echo-Verleihung ihr Talent unter Beweis stellen können.

Und wer ist diese mysteriöse Frau mit vollen Lippen, bei denen sich immer noch viele über die Echtheit dieser streiten? Verglichen wird sie mit Amy Winehouse und das nicht nur der Stimme wegen. Sie ist bereits jetzt eine Kunstfigur und man bezweifelt, dass sie mit dem was gerade um sie passiert klarkommen wird.

Interviews gibt es nicht viele von ihr und wenn sie was sagt, dann ist das eben auch nicht viel. Immerhin wissen wir, dass ihr echter Name Elizabeth Grant lautet, sie am 21. Juni 1986 geboren wurde und demnach 25 Jahre jung ist. Ihre musikalische Karriere begann mit 17 Jahren, wo sie noch als Lizzy Grant in kleinen Clubs spielte. Außerdem seien Britney Spears und Frank Sinatra ihre Idole und sie würde gerne zur Musik von Jeff Buckley sterben. Außerdem hat sie früher sehr viel getrunken und ist seit sieben Jahren trocken.

Man wird nicht schlau aus Lana Del Rey und vielleicht ist gerade das der Grund, dass Presse und Fans sie lieben. Ist sie ein Konstrukt wie Lady Gaga oder ist sie tatsächlich so? Mal die pompöse Diva, mal das unschuldige Mädchen vom Lande und dann wieder die schmollmundige Sexikone. Die Zukunft wird sicherlich Antworten bringen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017