Excite

Lady Gaga und Peter Fox dominierten die Charts 2009

Die verrückte Diva Lady Gaga und der Seeed-Sänger Peter Fox verkauften in diesem Jahr in Deutschland die meisten CDs. Die Amerikanerin dominierte mit 'Pokerface' die Singlecharts. Der Berliner Fox lieferte mit 'Stadtaffe' das meistverkaufte Album des Jahres.

Der Seeed-Sänger konnte sich mit seiner ersten Soloscheibe sogar noch vor dem verstorbenen Michael Jackson platzieren. Jacko liegt mit seinem posthumen Album 'King of Pop' auf Platz 2. Die deutsche Band Silbermond sicherte sich mit 'Nichts passiert' Platz 3. Damit schaffen es zwei deutsche Künstler auf die Podiumsplätze.

Auch in den Albumcharts liegt Lady Gaga weit vorne. Ihr Album 'The Fame' verkaufte sich in Deutschland in diesem Jahr am vierthäufigsten. Platz 5 geht an die Briten von Depeche Mode und ihre CD 'Sounds of the Universe'. Pink erreicht mit 'Funhouse' den sechsten Platz, was ihr sicher eine Menge Fun bringen wird. Platz 7 und 8 gehen wieder an deutsche Künstler, und zwar an Rammstein mit 'Liebe ist für alle da' und die Opernsänger von Adoro mit ihrem selbstbetitelten Album.

Peter Fox: Haus am See

In den Singlecharts triumphiert 2009 Lady Gaga. 'Pokerface' verkaufte sich laut dem Hamburger Abendblatt am häufigsten. Die Isländerin Emiliana Torrini erreicht mit 'Jungle Drum' Platz 2. Auf dem Bronzeplatz liegt der Belgier Millow mit 'Ayo Technology'. Platz 4 geht an Cassandra Steen und Adel Tawil mit 'Stadt'. Dahinter liegen die Schwedenrocker von Mando Diao mit 'Dance with somebody', Razorlight mit 'Wire to Wire', 'Irgendwas bleibt' von Silbermond und 'Heavy Cross' von Gossip. Die Jahrescharts 2009 führen aber Lady Gaga und Peter Fox an.

Lady Gaga: Pokerface

Bild: YouTube, Wikipedia

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017