Excite

Lady GaGa plant Bühnenshow mit Körperwelten-Plastinaten

Allem Anschein nach will Lady GaGa ihre Bühnenshow aufpeppen und zwar mit Leichenplastinaten von den Körperwelten-Austellungen. Dass Lady GaGa mehr als nur extrovertiert ist, sollte mittlerweile zu jedem durchgedrungen sein. Und ihr Faible für skurrile Kostüme und imposante Auftritte hat sie zu einen der beliebtesten Pop-Künstler der letzten Jahre gemacht.

Nun plant sie eine Bühnenshow für Las Vegas und will dort mit Plastinaten aus der Hand von Gunther von Hagen auftreten. Ein Freund der Sängerin gab preis, dass die Sängerin von dem Arzt und seiner Arbeit fasziniert sei. Sie hätte außerdem eine Vorliebe für Deutschland, wo von Hagens ja auch aufgewachsen sei.

Die Sängerin hatte auch schon Email-Kontakt mit dem Arzt und beide hätten sich sehr gut verstanden. Ein Treffen mit den beiden stehe kurz bevor, so dass man stark davon ausgehen kann, dass dann Nägel mit Köpfen gemacht werden. Immerhin hätten beide Seiten etwas, von einer solchen Zusammenarbeit.

Lady GaGa kann mit Leichenplastinaten auf der Bühne ihren Status als verschrobener Popstar und Künstlerin, die mit Merkwürdigkeiten kokettiert, auf eine ganz neue Ebene bringen. Für Gunther von Hagen offenbart die Präsentation seiner Exponate im Rahmen eines Popkonzerts eine ganz neue Öffentlichkeit und rückt ihn vielleichtt von dem Image eines Dr. Frankenstein weg.

An Kritik wird allerdings nicht gespart werden. Schon zu den Körperwelten Ausstellungen gab es nicht nur hierzulande hitzige Diskussionen über ethische Grundsätze. Das wird Lady GaGa allerdings kaum davon abhalten, die Leichenplastinate von Dr. Gunther von Hagen in ihre Liveshow einzubauen.

Bild: YouTube 1 & 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017