Excite

Kurt Cobains Asche in einem Joint

Wir erinnern uns an die Meldung im Juni, als es hieß, man habe Courtney Love die Asche von Kurt Cobain gestohlen. Nun scheint diese Asche wieder aufgetaucht zu sein und zwar in Deutschland.

Schön, dann kann sie ja jetzt wieder zurück zu Courtney. Von wegen. Die Asche von Cobain soll im Besitz einer australischen Künstlerin sein - wie sie daran gekommen ist, ist ein großes mystisches Geheimnis -, welche die Asche nun in einem Joint mit acht auserwählten Personen rauchen möchte.

Sie wäre keine Künstlerin, wenn das ganze nicht noch ein Hauch von Performance bekommen würde, daher wird der Cobain-Joint am 11.Oktober an einem geheimen Ort geraucht.

Das ganze soll eine Art "Erlösungszeremonie" darstellen und wer daran teilhaben möchte kann sich in der Berliner Galerie "Wagner + Partner" bewerben, wo der Joint mit Cobains Asche zur Zeit ausgestellt sein soll...

Quelle: bazonline.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017