Excite

Kings of Leon sagen US-Tour komplett ab

Erst letzte Woche musste Kings of Leon-Frontmann Caleb Followill ein Konzert in Dallas abbrechen, nun wurde auch die komplette US-Tour der Südstaaten-Rocker abgesagt. Auf der Homepage der Band wurden in einem offiziellen Statement 'stimmliche Problemen und Erschöpfung' als Gründe dafür genannt. Calebs Brüder Jared und Nathan haben allerdings eine andere Version der enttäuschenden Nachricht. Es soll auch interne Spannungen in der Band geben.

Am Wichtigsten sei nun aber, warum auch immer, dass die Band eine Pause macht und wieder zu Kräften kommt. Die Termine ihrer ausgiebigen Tour durch die USA könnten aufgrund des engen Zeitplans der Welttournee nicht wiederholt werden, das Eintrittsgeld bekommen die Fans aber zurückerstattet. Das nächste Konzert soll dann wie angekündigt am 28. September in Vancouver, Kanada stattfinden. Seit ihrer Gründung 1999 haben die Kings of Leon fünf Alben veröffentlicht und mit ihrer letzten Platte 'Only By The Night' und Megahits wie 'Sex on Fire' und 'Use Somebody' weltweit die Charts geknackt.

Mit dem Ruhm kam aber auch die totale Verausgabung mit Konzerten und TV-Auftritten rund um den Globus. Glanz und Glitter hat schon so manch trinkfesteren Musiker in die Knie gezwungen. Und die Spannungen innerhalb der Band wuchsen mit den wachsenden Egos ebenso mit. Sänger Caleb Followill hat vor kurzem das Wäsche-Model Lily Aldridge in Kalifornien geheiratet. Das war ihm jetzt wohl doch alles zu viel. Die Kings of Leon Tourabsage mit stimmlichen Problemen zu begründen, war aber nicht unbedingt die feine Art.

Kings of Leon Konzertabbruch in Dallas


Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017