Excite

Kein Wort zu Papa – Dora Heldts neuer Bestseller

Von 0 auf Platz eins ist Dora Heldts neuer Roman 'Kein Wort zu Papa' in der Spiegel Bestseller-Liste eingestiegen und hat dabei auch Ken Folletts 'Sturz der Titanen' auf Platz zwei verwiesen. In 'Kein Wort zu Papa' gibt es dabei ein Wiedersehen mit den Protagonisten aus Heldts erstem Bestseller-Roman 'Urlaub mit Papa'.

Eine Pension zu führen, zumal wenn man nicht kochen kann, aber seine Gäste bewirten muss, ist kein Kinderspiel. Das merken Christine und ihre Schwester Ines schnell, nachdem ihre Freundin Marleen ihnen das Versprechen abgerungen hat, sich um ihre kleine Pension auf Norderney zu kümmern. Nur ein paar Tage sollen sie die Pension übernehmen und leiten, doch ein paar tage genügen, um die beiden Schwestern an ihre Grenzen stoßen zu lassen. Zumal niemand erfahren darf, dass Marleen mit ihrem neuen Freund in Dubai in Untersuchungshaft sitzt... Perfekt wird das Chaos rund um die Pension auf Norderney in 'Kein Wort zu Papa' als die alarmierten Eltern auf der Insel eintreffen.

Dora Heldt ist eine absolute Insiderin des deutschen Verlagswesens. Die gelernte Buchhändlerin arbeitet seit 1992 als Vertreterin für den DTV. In dieser Zeit hat sie so viele, auch schlechte Manuskripte auf den Tisch bekommen, dass sie sich selbst ein Herz nahm und unter die Schriftsteller ging. Seitdem gehört die auf Sylt geborene Autorin zu Deutschlands zuverlässigsten Bestseller-Autoren. Mit ihrem Debüt 'Ausgeliebt' gelang ihr bereits ein Achtungserfolg, seit sie den ersten Roman um Christine und ihre Familie mit dem Titel 'Urlaub mit Papa' veröffentlicht hat, belegte jeder ihrer Roman den ersten Platz der Bestseller-Liste. So auch der neue Roman 'Kein Wort zu Papa', dessen Verfilmung nur noch eine Frage der Zeit ein dürfte.

'Kein Wort zu Papa' ist soeben beim Deutschen Taschenbuch Verlag – DTV erschienen, hat 384 Seiten und kostet 12.90Euro.

youtube.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017