Excite

Katy Perry und Rihanna eröffnen Rock in Rio

Das größte Rockfestival der Welt Rock in Rio 2011 wurde mit Auftritten der Megastars Elton John, Rihanna und Katy Perry unter tosendem Applaus eröffnet. Noch bis zum 2. Oktober treten bei dem einwöchigen Open-Air-Event internationale Topstars wie Guns N' Roses, Coldplay, Red Hot Chili Peppers, Stevie Wonder, Shakira oder Lenny Kravitz auf insgesamt vier Bühnen auf. Vor der 86 mal 25 Meter großen Hauptbühne finden bis zu 100.000 Zuschauer Platz.

Die Brasilianer waren besonders von Rihannas sexy Show begeistert, die am Eröffnungstag nach Katy Perry und Elton John nach Mitternacht auf der Hauptbühne 'Palco Mundo' performte. Die 23-Jährige war total aus dem Häuschen vor so vielen Menschen zu spielen und twitterte anschließend, dass sie die ganze Zeit spüren konnte, wie alle dort vereint waren: 'One Love'. Am Sonntag lockten dann Motorhead, Slipknot und Metallica die Fans etwas härterer Musik auf's Gelände. Stundenlange Warteschlangen an den Eingangstoren und Bierständen waren die Folge. Auf YouTube werden die Auftritt der meisten Headliner-Shows auch live ins Netz gestreamt.

- Zu den Videos der besten Rock in Rio Auftritte

Die rund 700.000 Tickets für Rock in Rio 2011 waren innerhalb weniger Stunden restlos ausverkauft. Mit Ablegern in Portugal und Spanien fand das Festival erstmals seit zehn Jahren wieder in Rio de Janeiro statt. Insgesamt erst zum dritten Mal. Das 150.000qm große Gelände liegt in Jacarepaguá, im Westen der pulsierenden 6-Millionen-Metropole. Rock in Rio wurde 1985 gegründet und soll auch 2013 und 2015 wieder an der Copacabana mit den größten Stars des Planeten stattfinden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017