Excite

Kahn möglicher neuer ZDF-Experte

Zwar hat Torwart-Titan Oliver Kahn derzeit noch alle Hände voll zu tun – angestrebt sind nach dem Erfolg im DFB-Pokal der Gewinn der Meisterschaft sowie des UEFA-Cups – doch vor Angeboten für kommende Aufgaben kann sich der Welttorhüter kaum erretten.

Da der Kahn zur kommenden Spielzeit die Handschuhe an den Nagel hängen wird, fragt man sich, wie Oliver Kahn sich denn überhaupt ein Leben ohne Fußball vorstellen kann. Die mögliche Antwort lautet jetzt – gar nicht!

Denn wie offiziell bekannt wurde, wirbt das ZDF um Oliver Kahn als möglichen Fußball-Experten bei Live-Übertragungen. Da der bisherige Kopf des ZDF-Expertenteams Jürgen Klopp nach der EM aufhören wird, sucht der Sender dringend nach einem würdigen Nachfolger für den beliebten Klopp.

Und Kahn könnte nach Überlegungen des ZDF genau diese Lücke füllen. Zudem gab Oliver Kahn nun auch bekannt, dass es bereits Verhandlungen gegeben habe, den Ausgang ließ er allerdings noch offen. Eine Rolle spielt sicherlich auch, dass Kahn eigentlich eine längere Pause vom Geschäft eingeplant hatte, in der er sich mehr und intensiv um seine Familie kümmern wollte. Scheinbar ist das Angebot des ZDFs aber äußerst reizvoll für den Bayern-Kapitän.

Ein Engagement Kahns würde darüber hinaus eine besondere Brisanz in die Übertragungen der Nationalmannschaft und des FC Bayern bringen. Schließlich dürfte Kahn kaum vergessen haben, dass es Jürgen Klinsmann (ab kommender Saison Trainer in München) und Nationaltrainer Jogi Löw waren, die sich bei der WM2006 gegen Kahn als Nummer eins im Tor der Deutschen entschieden hatten.

Explosionsgefahr dürfte also bei zukünftigen Übertragungen in der Luft liegen.

Quelle: Welt-Online
Bild: e# (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017