Excite

John Stamos plant "Full House"-Film

Schauspieler John Stamos plant nach eigenen Angaben eine Kino-Version seiner bekannten 80er-Jahre-Sitcom "Full House". Der 45-Jährige äußerte in einem Interview sogar schon konkrete Pläne zur Besetzung eines möglichen Revivals. Ob es wirklich etwas damit wird bleibt zunächst mal offen, Fans der Kult-Serie sind trotzdem schon ganz aus dem Häuschen.

Die familienfreundliche Comedy "Full House" lief von 1987 bis 1995 im amerikanischen Fernsehen, die deutschsprachige Erstaustrahlung fand 1992 statt. Dabei ging es um den Fernsehjournalisten Danny Tanner (Bob Saget), der nach dem Unfalltod seiner Frau alleine mit der Erziehung seiner drei Töchter fertig werden muss. Sein Schwager Jesse und der beste Freund Joey ziehen kurzerhand bei ihm ein und machen das volle Haus perfekt. "Full House" lief über 8 Staffeln bzw. 192 Folgen, John Stamos war in der Rolle des aufgestylten Elvis-Fans Jesse zu sehen, die Serie machte auch die damals gerade einjährigen Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen berühmt.

John Stamos hat heute zwar nicht mehr so eine prächtige Frisur wie damals, dafür ist er aber wieder gut im Geschäft. Gerade hat er seine Arbeit an der Krankenhaus-Serie "Emergency Room" beendet, wo er in den letzten 65 Episoden der Serie den smarten Arzt Dr. Tony Gates verkörperte. Der Emmy-nominierte Schauspieler sagte nun der "New York Daily News": "Ich spiele gerade mit der Idee einen 'Full House'-Kinofilm zu machen. Allerdings würden wir nicht in unsere alten Rollen zurückkehren, sondern die Geschichte mit neuen Darstellern in den Anfangsjahren der Serie ansiedeln."

Für die Besetzung eines "Full House"-Films würde sich Stamos unter anderem die Komiker Steve Carell ("Get Smart", 2008) und Tracie Morgan wünschen, für seine eigene Figur schwebt ihm Darsteller James Franco vor, der mit der "Spiderman"-Trilogie bekannt wurde und zuletzt starke Leistungen in "Ananas Express" und "Milk" ablieferte. Mehr hat John Stamos noch nicht verraten, aber wenn er weiter so konkret plant, dann dürfen sich die Fans sicher bald über einen "Full House"-Film freuen.

Bild: www.fullhousefansite.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017