Excite

Jerry Bruckheimer plant Fortsetzung von Top Gun

Junge 24 Jahre alt war Tom Cruise, als er mit Top Gun seinen internationalen Durchbruch schaffte und nun will Produzent Jerry Bruckheimer, dass er als Maverick zu der Fortsetzung wiederkehrt. Nun werden eifrige Leser stutzig und erinnern sich vielleicht daran, dass sie diese Meldung doch schon einmal gelesen haben.

Und tatsächlich gab es bereits ein fertiges Drehbuch zu Top Gun 2, das man 2008 auch Tom Cruise in die Hand gedrückt hatte. Doch Cruise war von dem, was er da so lesen musste, nicht sonderlich überzeugt. Seine Figur Maverick sollte als Ausbilder, wieder an die Schule geschickt werden, wo er sich mit einem jüngeren und weiblichen Pendant seiner Figur herumschlagen muss.

Was Cruise daran nicht gefallen hat, ist bis heute nicht geklärt und anscheinend wollte er da selbst einmal Hand anlegen. Doch es blieb nur bei der Ansage und der Schauspieler hatte anscheinend etwas Besseres zu tun, als an dem Drehbuch zu arbeiten.

Nun hat sich Bruckheimer wieder des Themas angenommen und sich wegen des Themas auch mit Cruise getroffen. Es gibt noch keine konkreten Pläne, allerdings sei man sich einig, dass sich in der Luftfahrtindustrie einiges getan habe und man Maverick als Charakter darauf anpassen müsse.

Schaden kann es Tom Cruise jedenfalls nicht. Sein aktueller Film 'Knight And Day', wo er zusammen mit Cameron Diaz zu sehen ist, ist ein absoluter Flop und er könnte mal wieder einen Kinohit gebrauchen. Ein zweiter Teil von Top Gun wäre jetzt also ideal.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017