Excite

Jazz Rally lockte 300.000 Musikfans nach Düsseldorf

Am vergangenen Pfingstwochenende fand zum 19. Mal die Düsseldorfer Jazz Rally statt und begeisterte mit über 500 Musikern rund 300.000 Besucher. Die diesjährige Jazz Rally bot genau einen Monat nach dem Eurovision Song Contest auch die globalste Besetzung aller Zeiten und bediente wieder verschiedene Genres wie Swing, Blues, Funk, Soul und Rock. Am Freitagabend eröffnete das Manuel Fraga Trio aus Buenos Aires im Maxhaus ein Wochenende mit 87 Konzerten an 36 Spielstätten.

Zeitgleich begeisterte auch die WDR Big Band im Konzertzelt am Burgplatz mit Sänger Cheb Khaled und algerisch-marokkanischer Musik mit einer Prise Pop. Zu den Höhepunkten gehörte sicherlich als Khaled seinen 90er-Jahre-Hit 'Aisha' sang. Und im Air-Berlin-Hangar am Flughafen jubelten 5000 Fans dem erfolgreichen Pop-Sänger Clueso und seiner Band zu. Ein musikalisches Highlight der 19. Düsseldorfer Jazz Rally war Samstagnacht in der Tonhalle: Der Saxophonist und Sänger Curtis Stigers trat vor 1200 Zuschauern mit seiner 'Entertainment-Mischung' aus Jazz, Soul und Rock auf.

Jazz-Legende und Schirmherr der Rally, Klaus Doldinger, ließ es sich natürlich nicht nehmen und stand Samstagnachmittag im Burgplatz-Zelt selbst für zwei Konzerte mit elf Musikern auf der Bühne. Der 75-Jährige ist auch bekannt für seine 'Tatort'- und 'Das Boot'-Soundtracks. Bei geplanten Open-Air-Auftritten machte das wechselhafte Wetter den Jazz Rally Organisatoren auch das ein oder andere Mal Sorgen. Die Jazzmusikerin Barbara Dennerlein hatte aber Glück und spielte zum Abschluss der 19. Düsseldorfer Jazz Rally auf der sonnigen Rheinterrasse mit einmaligem Ausblick auf den Rhein.

Quelle: rp-online.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017