Excite

Jamiroquai: Neues Album 'Rock Dust Light Star'

Nach fünf Jahren Pause sind Jamiroquai mit ihrem neuen Album 'Rock Dust Light Star' zurück. Die erste Single daraus 'White Knuckle Ride' erscheint bereits am Freitag, das mittlerweile siebte Album dann am 29. Oktober 2010. Das Ergebnis von zwei Jahren Arbeit ist ein massives, poetisches und inspiriertes Debütalbum auf Jamiroquais neuem Label Mercury Records, das nach der Greatest-Hits-Collection 'High Times: Singles 1992-2006' eine neue Ära einläuten soll.

Die erste Singleauskopplung 'White Knuckle Ride' ist noch mit Synthesizern und fetten Disco-Sounds ausgestattet, aber schon die zweite Single 'Blue Skies', die im November erscheinen soll, ist eine soulige Ballade mit üppigem Streicher-Arrangement. Zu seinem 40. Geburtstag hat sich Mastermind Jay Kay mittlerweile ein paar Regeln beim Arbeiten an neuem Material aufgestellt: 'Manchmal ist es vollkommen okay, wenn du einfach singst, dass da eine Kuh auf irgendeinem Hügel sitzt. Das geht auch. Wenn man diesen Satz auf die richtige Art und Weise präsentiert, funktioniert der Song einfach. Das wäre so eine goldene Regel.'

Jamiroquai - 'White Knuckle Ride'

Mit sieben Alben und 20 Singles, die 25 Millionen Mal verkauft wurden, dominieren Jamiroquai immer noch die Tanzflächen auf der ganzen Welt, weil sie einfach ein tiefes Verständnis von Groove, Soul und Funk haben. Einer dieser neuen Grundsätze lautet daher auch, dass 'ein Song auch dann grandios klingen muss, wenn man ihn nur mit Keyboard und Gesang bzw. mit Gitarre und Gesang umsetzt.' Andernfalls: 'Sofort in die Tonne damit.' Der Mann, der schnelle Autos liebt und sammelt und seine Freizeit als Hubschrauberpilot verbringt, weiß eben ganz genau was er will.

Für die Veröffentlichung von 'Rock Dust Light Star' hat es seit dem letzten Studioalbum 'Dynamite' fünf Jahre gebraucht: 'Wäre die neue Platte nicht in diesem Jahr fertig geworden, hätten wir uns so langsam aber sicher in die Zone bewegt, in der die Leute sagen: Ach ja, da war doch was. Ich kann mich noch dunkel an die erinnern.' Die Band hatte sich in Jays eigenem Studio in Buckinghamshire sowie im legendären Hook End Manor in Oxfordshire eingemietet und mit den beiden jungen Co-Produzenten Charlie Russell und Brad Spence zusammengearbeitet.

Jamiroquai - 'Blue Skies'

Neben den Singles 'White Knuckle Ride' und 'Blue Skies' haben sich Jamiroquai für ihren eigenwilligen Sound aller neuen Songs wieder aus dem reichhaltigen Fundus '60 Jahre Popmusik' bedient. So findet 'Rock Dust Light Star' auch Platz für den Blues-Reggae-Track 'Goodbye To My Dancer' und das eher minimalistische Stück'I've Been Hurtin'. Letzteres 'war ein klassischer Fall von Halbe-Flasche-Scotch-und-60-Kippen-um-zwei-Uhr-in-der-Früh am Abend davor. Das funktioniert tatsächlich,' schwärmt der Sänger und Songwriter.

Der Albumtitel, so Jay, 'handelt praktisch von der Materie, aus der wir alle gemacht sind. Wir alle bestehen doch letztlich aus diesem seltsamen Zeug namens Sternenstaub. Ich dachte mir halt, dass es doch cool wäre, wenn wir mal ein bisschen mehr von dieser Außenperspektive mitbekämen, anstatt uns immer nur nach innen zu wenden.' Mit anderen Worten ist das neue Jamiroquai Album 'Rock Dust Light Star' einfach von einem anderen Stern und bringt uns einen der talentiertesten Musiker unserer Zeit wieder zurück auf die Erde.

Quelle/Bild: uk-sounds.de/jamiroquai

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017