Excite

Britischer Shootingstar: Jamie Woon

Er hat es von unten geschafft, ohne durch mächtige Castingshows hochgepusht zu werden: Jamie Woon. Der britische Ausnahmekünstler mit der emotionsgeladenen Stimme hat sich zunächst auf hunderten von Bühnen einen Namen als Live-Act erspielt, bis er sogar im Vorprogramm von Amy Winehouse auftrat. Vom Sänger und Songwriter mit Gitarre ist er nun zunehmend zum Laptop-Produzent für Soul, R&B und Dubstep geworden.

Mit seiner neuen Single 'Lady Luck' schickt Jamie Woon den groovende Vorboten auf sein im Mai erscheinendes Debütalbum 'Mirrorwriting' voraus. Seine futuristischen Popsounds versprühen allesamt eine Leichtigkeit, die ein fast schon sphärisches Klangvergnügen erzeugt. Die schwebenden Kompositionen 'Mirrorwriting' beschreibt der 28-Jährige als kontemporären Pop, der mit einer Überdosis Hall behandelt wird.

Jamie Woon - 'Lady Luck'

Dank seiner faszinierenden Live-Performances, unter anderem auf so namhaften Festivals wie Sonar und Glastonbury, schaffte es Jamie Wood im Januar dann auch auf Platz 4 des renommierten 'Sound of 2011'-Rankings der BBC. Woons Mutter Mae McKenna hat als Celtic-Folk-Sängerin auch schon als Backgroundsängern bei Kylie Minogue oder Michael Jackson mitgewirkt. Jamie liegt die Musik also im Blut. Wer den britischen Senkrechtstarter gerne mal live erleben will, hat dazu im Mai bei vier exklusiven Jamie Woon Liveshows in Deutschland Gelegenheit.

Jamie Woon auf Tour 2011
  • 03. Mai Berlin
  • 05. Mai Köln
  • 06. Mai Hamburg
  • 09. Mai München

Bild: jamiewoon.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017