Excite

Jahrescharts 2008: Album des Jahres ist "Back To Black" von Amy Winehouse

Das Marktforschungsunternehmen media control aus Baden-Baden, das die wöchentlichen Musik-Charts veröffentlicht, hat jetzt die bestverkauftesten Alben, Singles und Compilations des Jahres gekrönt. Neben anderen Jahrescharts, wie die des Blender Magazins, ermittelt media control ihre Daten anhand der offiziellen Verkaufszahlen.

Dabei belegt Amy Winehouse mit ihrem Album "Back to Black" den ersten Platz, gefolgt vom Berliner Pop-Duo Ich+Ich und dem "Britain's Got Talent"-Gewinner Paul Potts. Bei den Singles wurde der Sommerhit "Apologize" von Timbaland am meisten gekauft, kurz vor der englischen Sängerin Leona Lewis mit "Bleeding Love" und Kid Rocks "All Summer Long". Vor dem Nummer-1-Hit "I Kissed A Girl" von Katy Perry auf Platz 5, landete die fiktive Klingeltonfigur Schnuffel mit dem "Kuschel Song" auf dem vierten Rang.

Wie jedes Jahr gingen bei den Compilations von der altehrwürdigen Bravo Hits am meisten über die Ladentheke. Die media control Jahrescharts orientieren sich ausschließlich an den Verkaufszahlen von physischen und digitalen Tonträgern. Dabei wird auch nicht unterschieden, wann der Song oder das Album veröffentlicht wurde. Amy Winehouse hat ihr Album "Back To Black" schließlich schon 2006 raus gebracht und wurde in Deutschland etwas verzögert erst durch ihre Skandalnews berühmt, die ihre CD-Verkäufe ankurbelten.

Die besten Alben 2008
  1. Amy Winehouse - Bach To Black
  2. Ich+Ich - Vom selben Stern
  3. Paul Potts - One Chance
  4. Die Ärzte - Jazz ist anders
  5. Udo Lindenberg - Stark wie zwei

Die besten Singles 2008
  1. Timbaland pres. One Republic - Apologize
  2. Leona Lewis - Bleeding Love
  3. Kid Rock - All Summer Long
  4. Schnuffel - Kuschel Song
  5. Katy Perry - I Kissed A Girl

Die besten Compilations 2008
  1. Bravo Hits Vol. 61
  2. Bravo Hits Vol. 60
  3. Bravo Hits Vol. 62

Quelle: musik-base.de, media-control.de
Bild: amy-winehouse.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017