Excite

Island ESC 2011 Beitrag Sjonni's Friends

Hinter dem isländischen ESC-2011-Beitrag Sjonni's Friends mit 'Coming Home' steckt leider eine traurige Geschichte. Sigurión Brink, genannt Sjonni, der eigentlich nach Düsseldorf reisen wollte, starb am 17. Januar an den Folgen einer Hirnblutung. Nach langer Überlegung entschieden sich sechs Freunde seinen Song als 'Sjonni's Friends' trotzdem zu präsentieren. In der Band sind Gitarrist Vignir Snaer Vigfusson, der 'Coming Home' zusammen mit Sjonni Brink produzierte, Schlagzeuger Benedikt Brynleifsson, Pianist Palmi Sigurhjartarson, Gitarrist Gunnar Ólason, Bassist Hreimur Örn Heimisson und Sänger Matthias Matthiasson. Als ein Teil von 'Two Tricky' hat Gunnar Ólason bereits 2001 beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen einen schlechten Platz 22 belegt. Aber jetzt wollen sie nicht nur besser ihr Land vertreten, sondern auch die Ehre von ihrem Freund Sjonni Brink hochhalten, der nur 36 Jahre alt wurde. Am 10. Mai haben Sjonni's Friends im ersten Halbfinale auf Platz 14 die Möglichkeit den ersten Schritt zu machen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017