Excite

Internet-Hacker: Lady Gaga muss Single früher releasen

Internet-Hacker bestimmen neuerdings das Release-Datum von Alben und Singles berühmter Künstler. Lady Gaga ist gezwungen, ihre erste Single "Applause" vom neuen Album "Artpop" eine Woche früher als vorgesehen herauszubringen, denn der Song wurde bereits ins Internet gestellt.

Die exzentrische Sängerin und ihre Plattenfirma mussten schnell reagieren, als sie herausfinden, dass Hacker die Single bereits zur freien Verfügung ins Netz stellten. Damit der Verkauf darunter nicht allzusehr leidet, gibt es "Applause" also schon ab sofort zu kaufen, anstatt erst in der nächsten Woche.

Song anhören

Damit ist Lady Gaga binnen kürzester der zweite Superstar, der sich nach Internet-Hackern richten muss. Denn auch Katy Perrys Zeitplan wurde von den Netz-Piraten durchkreuzt. Sie veröffentlichte ihre neue Single "Roar" am letzten Wochenende einen Tag vor dem eigentlichen Release.

Es handele sich um einen Pop-Musik-Notfall, twitterte Lady Gaga. "Aufgrund von Hackern sickert ein Überfluss von niedriger und hoher Qualität durch... wir teilen euch diesen Pop-Musik-Notfall mit... Monster, sagt es weiter." Fans dürfen sich nun freuen, denn sie bekommen den Song früher als erwartet, die Plattenfirma wird trotzdem ziemlich sauer sein.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017