Excite

Im Kino: "Sunshine Barry und die Discowürmer"

Am 29. Oktober startet der deutsch-dänische Kinderfilm "Sunshine Barry und die Discowürmer" in den deutschen Kinos. Europäische Animationsfilme sind ja fast so etwas wie eine Seltenheit, schließlich haben die Macher auch im eigenen Land immer mit den übermächtigen US-Kassenschlagern von Pixar und Co. zu kämpfen. Regisseur Thomas Borch Nielsen ließ sich davon nicht abhalten, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Der Wurm Barry lebt ein eher langweiliges und unbefriedigendes Leben als Sachbearbeiter im Garten. Würmer werden von den anderen Bewohnern als niedere Wesen angesehen und auch so behandelt. Eines Tages findet Barry per Zufall eine alte Platte mit Disco-Hits und hat eine Eingebung: Er gründet eine Band und will für Rest seines Lebens Musik machen.

- Hier gehts zum Trailer von "Sunshine Barry und die Discowürmer"

Gemeinsam mit seinen Freunden Tito und Gloria treibt Barry einen Gitarristen auf und von da an wird jede Nacht geprobt. Die Discowürmer wollen an einer Fernsehshow teilnehmen und das große Preisgeld absahnen, allerdings kommen ihnen bis dahin noch einige Widrigkeiten in den Weg, z.B. der fiese Käfer Tony Dean.

Ordentlich animiert und mit vielen netten Einfällen setzt "Sunshine Barry und die Discowürmer" einen Standard für den europäischen Animationsfilm. Anders als bei den großen US-Hits aber wird sich hier wirklich nur das junge Publikum erfreuen, die einfache Story, die simplen Dialoge und die harmlosen Gags dürften Erwachsene einfach nicht aus dem Kinosessel hauen. Dennoch haben Regisseur Thomas Borch Nielsen und sein Team einen guten Job geleistet. Nicht zuletzt der Disco-Soundtrack mit echten Hits und die deutschen Sprecheinlagen von Dirk Bach, Hella von Sinnen und Co. machen "Sunshine Barry und die Discowürmer" auch für unsere jungen Kinobesucher absolut empfehlenswert.

Bild: www.discowuermer.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017