Excite

Im Kino: 'Splice' und 'Repo Men'

Am 3. Juni bekommen die deutschen Kinos die volle Ladung Science- Fiction. Der kanadische Thriller 'Splice' geht mehr in die Horror -Richtung, während 'Repo Men' eindeutig auf Action-Fans ausgerichtet ist.

Das Wissenschaftler-Ehepaar Clive (Adrien Brody) und Elsa (Sarah Polley) aus 'Splice' soll für einen großen Konzern eine Kreuzung aus verschiedenen Tieren züchten. Die Präsentation läuft schief und das Projekt wird beendet, aber Clive und Elsa wagen den nächsten Schritt geheim und auf eigene Faust. Sie schaffen einen Hybriden aus Mensch und Tier, das Paar entwickelt aber verschiedene Meinungen über das Wesen Dren (Delphine Chanéac) und bald und gerät alles außer Kontrolle.

- Hier gehts zum Trailer von 'Splice'

Bei 'Splice' handelt es sich um einen gut gespielten und spannend inszenierten Horror-Thriller über das Grauen der Wissenschaft. Die 'Frankenstein'-Story des Regisseurs Vincenzo Natali (u.a. 'Cube') erzählt von der menschlichen Motivation hinter wissenschaftlichen Sünden und den schlimmstmöglichen Folgen. Als Produzent war hier Guillermo del Torro tätig, was den hervorragenden Spezialeffekten durchaus anzusehen ist.

In 'Repo Men' verkauft ein Großkonzern in der nahen Zukunft künstliche Organe auf Kredit. Wenn die Operierten nicht mehr zahlen können, dann gehen die sogenannten Repo Men los und holen das Eigentum des Unternehmens mit Gewalt zurück. Einer von ihnen ist Remy (Jude Law). Als er eines Tages nach einem Unfall aufwacht und selbst ein High-Tech-Herz in der Brust hat, fängt er an sich gegen die Praktiken seines Arbeitgebers (Liev Schreiber) und auch gegen seinen Kollegen Jake (Forest Whitaker) zu stellen.

- Hier gehts zum Trailer von 'Repo Men'

Regisseur Miguel Sapochnik hat mit seinem Erstling trotz eines Mini-Budgets von 32 Millionen Dollar einen optisch hochwertigen Sci-Fiction-Thriller geschaffen. Neben den nett anzuschauenden Special Effects zeigen Forest Whitaker und Jude Law gewohnt gute Leistungen. Außerdem scheint Liev Schreiber immer besser in seiner Rolle als einer von Hollywoods Nr.1 Bösewichten aufzugehen, während sich die Brasilianerin Alice Braga mehr und mehr in der amerikanischen Kinolandschaft verfestigt.

Science Fiction wird diese Woche groß geschrieben in den deutschen Kinos. Sowohl 'Splice' als auch 'Repo Men' zeigen dabei, dass man mit vergleichsweise wenig Geld starke Unterhaltung schaffen kann.

Bild: www.splice.senator.de, www.repomenarecoming.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017