Excite

Im Kino: 'So spielt das Leben' und 'Ondine'

Am 21. Oktober gibt es mehr als nur einen Schuss Romantik in den deutschen Kinos. In 'So spielt das Leben' raufen sich zwei Streithähne einem Baby zuliebe zusammen. Das irische Drama 'Ondine - Das Mädchen aus dem Meer' erzählt von einer ebenso märchenhaften wie geheimnisvollen Liebe.

Eigentlich konnten sich Holly (Katherine Heigl) und Eric (Josh Duhamel) aus 'So spielt das Leben' noch nie riechen, dennoch machen ihre Freunde Peter und Alison sie zu den Paten ihres Babies. Als die jungen Eltern sterben müssen Holly und Eric bei der Testamentsverkündung feststellen, dass sie sich um den Nachwuchs kümmern sollen. Widerwillig lassen sich die unterschiedlichen Streithähne auf die neue Situation ein und stellen bald fest, dass sie gar nicht so ein schlechtes Team sind.

- Hier gehts zum Trailer von 'So spielt das Leben'

Mit reichlich Humor und ganz viel Herz verarbeitet 'So spielt das Leben' ein trauriges Ereignis zu einer romantischen Komödie um eine durch und durch ungeplante Elternschaft. Katherine Heigl und Josh Duhamel geben als taffe Karrierefrau und rüpelhafter Sportfanatiker gute Figuren ab, deren Annäherung nach altbekanntem Muster erst auf Umwegen geschieht. Somit bietet TV-Produzent Greg Berlanti mit seiner erst zweiten Regiearbeit witziges Popcorn-Kino mit ernsthaften Untertönen und einem sympathischen Darsteller-Duo.

Der irische Fischer Syracuse (Colin Farrell) aus 'Ondine - Das Mädchen aus dem Meer' findet eines Tages eine junge Frau in seinem Netz. Die hübsche Ondine (Alicja Bachleda) schließt den vom Schicksal gebeutelten Mann und seine kranke Tochter Annie (Alison Barry) schnell in ihr Herz und auch Syracuse ist von der geheimnisvollen Frau begeistert. Die anderen Menschen im Dorf sind ihr gegenüber misstrauisch und Annie meint in ihr ein übernatürliches Wesen zu erkennen. Als plötzlich ein Fremder in die Stadt kommt und nach Ondine sucht, lüftet sich das ein oder andere Geheimnis.

- Hier gehts zum Trailer von 'Ondine - Das Mädchen aus dem Meer'

Oscar-Preisträger Neil Jordan ('Interview mit einem Vampir') kehrte für 'Ondine' in seine irische Heimat zurück und bedient sich dabei märchenhafter Versatzstücke volkstümlicher Sagen um Meerjungfrauen. Das Romantik-Drama bewegt sich so völlig kitschfrei an der Grenze zur Mystik, weiß den Stil gegen Ende aber plausibel zu brechen. Colin Farrell zeigt einmal mehr sein Talent als Charakterdarsteller, auch seine polnisch- mexikanische Lebensgefährtin Alicja Bachleda wird definitiv noch in Hollywood von sich Reden machen.

Tragische Romantik bestimmt die Kinostarts vom 21. Oktober. Sowohl die Protagonisten aus 'So spielt das Leben' als auch jene aus 'Ondine' finden durch Schicksalsschläge zusammen, bedeutsam scheint aber vor allem, was sie daraus machen.

Bild: lifeasweknowitmovie.warnerbros.com, www.ondine- derfilm.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017