Excite

Im Kino: 'Renn, wenn Du Kannst' und 'Toy Story 3'

Kleine und große Filme starten diese Woche in den deutschen Kinos. Mit 'Renn, wenn Du kannst' ist ab heute ein deutsches Drama mit Humor und tiefen Gefühlen zu sehen. In 'Toy Story 3' sind die lebendigen Spielzeuge das erste Mal in 3D unterwegs.

Der an den Rollstuhl gefesselte Ben (Robert Gwisdek) aus 'Renn, wenn Du kannst' begegnet seiner Umwelt auf zynische Weise, so dass auch sein neuer Zivi Christian (Jacob Matschenz) seine Probleme mit ihm hat. Gemeinsam lernen sie die Cellistin Annika (Anna Brüggemann) kennen. Es entwickelt sich eine besondere Freundschaft, in der Annika realisiert, dass sie für beide mehr empfindet, aber sich nicht klar machen kann, für wen am meisten.

- Hier gehts zum Trailer von 'Renn, wenn Du kannst'

Seinen ersten Kinospielfilm schrieb Regisseur Dietrich Brüggemann nicht nur mit seiner Schwester Anna zusammen, er besetzte sie auch gleichzeitig für die weibliche Hauptrolle. Das mit insgesamt relativ wenigen Mitteln gedrehte Drama überrascht durch gute visuelle Ideen, feinen Humor und einen reifen Blick auf die Strukturen von Freundschaften. Dazu zeigen die Hauptdarsteller starke Leistungen, allen voran Corinna Harfouchs Sohn Robert Gwisdek.

In 'Toy Story 3' ist nichts mehr wie es war. Andy ist kein kleiner Junge mehr, sondern geht bald aufs College, seine Spielzeuge sind in einer Kiste verstaut und werden einem Kindergarten gespendet. Dort treffen Buzz (gesprochen von Walter von Hauff), Woody (gesprochen von Bully Herbig) und die anderen auf neue Spielzeuge, allerdings auch auf einen Haufen Kinder, die nicht gerade gut mit ihnen umgehen. Alle gemeinsam planen sie die Flucht, das gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht.

- Hier gehts zum Trailer von 'Toy Story 3'

Ganze elf Jahre hat Pixar gewartet, um den dritten Teil der 'Toy Story'-Franchise nachzuschießen. Nachdem Regisseur Lee Unkrich beim zweiten Teil, bei 'Monster AG' und bei 'Findet Nemo' jeweils der zweite Mann war, hatte er nun zum ersten Mal die komplette Kontrolle. Das war eine weise Entscheidung, denn 'Toy Story 3' überzeugt nicht nur durch schöne 3D-Effekte, sondern auch haufenweise neue Figuren, mehr Action und tief emotionale Momente, die Fans der Reihe die Tränen in die Augen treiben werden. Die deutsche Version profitiert außerdem von der starken Synchron- Arbeit der bekannten Comedians Bully Herbig, Rick Kavanian und Christian Tramitz.

Ganz kleine und ganz große Filme, besser könnte es nicht kommen mit den Kinostarts vom 29. Juli. Das bewegende Drama 'Renn, wenn Du kannst' ist eine weitere beeindruckende Talentschau des jungen deutschen Films, 'Toy Story 3' wird von jung bis alt wirklich alle überzeugen.

Bild: www.rennwenndukannst.de, www.disney.de/toy- story/

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017