Excite

Im Kino: "Orphan - Das Waisenkind" und "(500) Days of Summer"

Am 22. Oktober starten mit "Orphan - Das Waisenkind" und "(500) Days of Summer" zwei absolute Genre-Highlights in den deutschen Kinos. Hier kommt Horror ohne große Effekte aus und nun weiß man auch, dass eine Romanze nicht unbedingt etwas mit Romantik zu tun haben muss.

In "Orphan - Das Waisenkind" erscheint das Grauen in Form eines Kindes. Nach einer Fehlgeburt entschließen sich Kate (Vera Farmiga) und ihr Mann John (Peter Sarsgaard) zur Adoption eines Waisenkindes. Die 11-jähriger Esther (Isabelle Fuhrman) scheint zunächst die perfekte Wahl zu sein, aber schließlich ereignen sich immer mehr seltsame Unfälle in der Nähe des außergewöhnlichen Mädchens.

- Hier geht es zum Trailer von "Orphan - Das Waisenkind"

Die Idee in "Orphan - Das Waisenkind" ist sicherlich nicht neu, aber die Umsetzung ist handwerklich perfekt. Eine schnörkellose Story, hochspannend erzählt und eine starke wie nachvollziehbare Auflösung stehen auf der einen Seite. Ein ganz besonderer Glücksgriff ist aber vor allem die Jungdarstellerin Isabelle Fuhrman, die alle ihre erwachsenen Kollegen an die Wand spielt und sicher in den Startlöchern zu einer großen Karriere steht.

In "(500) Days of Summer" verliebt sich Tom (Joseph Gordon-Levitt) Hals über Kopf in seine Arbeitskollegin Summer (Zooey Deschanel). Tatsächlich starten die beiden eine Beziehung, aber während er der hoffnungslose Romantiker ist, glaubt sie nicht mal an die Liebe. Als nach 500 Tagen dann die Trennung folgt ist Tom am Boden zerstört, ans Aufgeben denkt er aber nicht.

- Hier gibt es den Trailer von "(500) Days of Summer" zu sehen

In den USA war die Independent-Romanze von Mark Webb zum Überraschungshit geworden, obwohl mit dem Satz "Dies ist keine Liebesgeschichte" geworben wurde. Besonders die eigenwillige aber verständliche Erzählweise in Zeitsprüngen, der ehrliche und bemühte Blick auf Beziehungen und die Chemie zwischen den Hauptdarstellern Deschanel und Gordon-Levitt machen "(500) Days of Summer" zur absoluten Filmperle im Romantikbereich.

Die Kinostarts vom 22. Oktober spielen schon ein wenig gegen die Erfolgsregeln Hollywoods. Trotzdem oder gerade deswegen sind "Orphan - Das Waisenkind" und "(500) Days of Summer" uneingeschränkt empfehlenswert.

Bild: www.orphan.kinowelt.de ,www.foxsearchlight.com/500daysofsummer

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017