Excite

Im Kino: 'Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire' und 'Das Kabinett des Dr. Parnassus'

Die Kinostarts am 7. Januar versprechen Fantasy pur: Mit 'Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire' läuft die gelungene Verfilmung der beliebten Romane von Darren Shan an, 'Das Kabinett des Dr. Parnassus' zeigt Heath Ledger in seiner letzten Rolle.

Darren (Chris Kelly) und sein Kumpel Steve (Josh Hutcherson) fristen ein langweiliges Teenager-Dasein in einem unspektakulärem amerikanischen Vorort. Das ändert sich, als der 'Cirque du Freak' eine einmalige Show veranstaltet und die beiden auf den Vampir Larten Crepsley (John C. Reilly) treffen. Steve möchte unbedingt zu einem Vampir werden, aber Crepsley hat sich Darren als persönlichen Hilfsvampir ausgesucht. Steve schließt sich daraufhin einer feindlichen Vampirtruppe und schon bald stehen die Blutsauger vor einem Krieg untereinander und weiteren Schwierigkeiten.

- Hier gehts zum Trailer von 'Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire'

Mit 'Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire' werden die ersten drei Vampirromane von Darren Shan in einem Film umgesetzt. Regisseur Paul Weitz ('About a Boy', 2002) kann mit John C. Reilly, Ken Watanabe und Salma Hayek auf ausdrucksstarke Darsteller zurückgreifen. Zudem sorgen die jugendlichen Hauptfiguren für eine ordentliche Portion Humor in der vor fantastischen Einfällen sprühenden Unterwelt.

In 'Das Kabinett des Dr. Parnassus' verkaufte der Titel gebende Leiter eines Wandertheaters (Christopher Plummer) einst seine Tochter (Lily Cole) an den Teufel Mr. Nick (Tom Waits), um ewige Jugend zu erhalten. Als diese 16 wird, fordert Mr. Nick seine Bezahlung und Dr. Parnassus macht sich Gedanken, wie er seine Erstgeborene retten könnte. Der geheimnisvoller Tony (Heath Ledger) bietet seine Hilfe an und reist durch fantastische Welten, um Mr. Nick das Handwerk zu legen.

- Hier gehts zum Trailer von 'Das Kabinett des Dr. Parnassus'

Die Geschichte von 'Das Kabinett des Dr. Parnassus' ist genauso wirr, wie sie sich liest. Atemberaubende Bilderwelten, skurrile Charaktere und das Staraufgebot machen den Stoff aber butterweich. Heath Ledger starb während der Dreharbeiten, so dass Kultregisseur Terry Gilliam das Drehbuch umschrieb und seinen Helden Tony verschiedene Transformationen durchlaufen ließ. Johnny Depp, Jude Law und Colin Farrell sprangen ein und machten das Spektakel schließlich zu einem starbesetzen Muss für Fantasy-Fans.

Die Starts am 7. Januar sind durch und durch Fantasy-Abenteuer, 'Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire' gibt sich klug und familienfreundlich, 'Das Kabinett des Dr. Parnassus' steht in der Tradition legendärer Terry-Gilliam-Filme wie 'Twelve Monkeys' oder 'Brazil'.

Bild:movies.universal-pictures-international-germany.de/mitternachtszirkus, www.parnassus-derfilm.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017