Excite

Im Kino: 'Kein Mittel gegen Liebe'

Dass es 'Kein Mittel gegen Liebe' gibt, dürfte wohl jedem klar sein. Kompliziert wird es aber, wenn unheilbare Krankheiten dazu kommen wie in der gestern gestarteten Tragikomödie mit Kate Hudson und Gael Garcia Bernal.

Marley (Kate Hudson) ist eine absolute Power-Frau: Sie ist erfolgreiche Geschäftsführerin einer Werbeagentur, hat tolle Freunde und braucht keine feste Beziehung, um glücklich zu sein. Ins Grübeln kommt sie erst nach einer harten medizinischen Diagnose. Marley hat Darmkrebs und das in einem unheilbaren Stadium.

- Hier gehts zum Trailer von 'Kein Mittel gegen Liebe'

Obwohl das sonst so gar nicht ihre Art ist, setzt sie sich nun mit negativen Gedanken und kritischen Gefühlen auseinander. Zu allem Überfluss verliebt sie sich auch noch in ihren Arzt Julian (Gael Garcia Bernal), die beiden werden Freunde und schließlich auch ein Paar. Julian begleitet sie in ihren scheinbar letzten Monaten und als sie sich schon mit dem Gedanken des Sterbens abgefunden hat weckt eine Studien neue Hoffnungen.

Man darf sich auf jeden Fall auf feuchte Augen gefasst machen und sollte Taschentücher bereit halten, denn 'Kein Mittel gegen Liebe' spart nicht mit Emotionen. Regisseurin Nicole Kassell hat ihr Debüt 'Der Dämon in mir' zwar deutlich ernster angelegt, will mit ihrem zweiten Kinofilm aber auch alles andere als bloß zum Lachen bringen. Im Grunde genommen ist 'Kein Mittel gegen Liebe' ein ernst gemeinter Film über das Verabschieden, der mit humoristischen Elementen versucht, eine lockere Grundhaltung zu wahren.

Zur Emotionalisierung tragen auch die Leistungen der beiden Hauptdarsteller bei. Kate Hudson hat schon häufiger bewiesen, dass sie sich in komplexe Frauen denken kann und Gael Garcia Bernal ist ohnehin ein Alleskönner. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass 'Kein Mittel gegen Liebe' außerdem zahlreiche Stars in kleinen Nebenrollen zeigt. Neben Lucy Punch sind u.a. auch Kathy Bates, Treat Williams und Whoopi Goldberg als Gott zu sehen.

Ein wenig dramatisch wird es also schon, auch, wenn es sich um eine Komödie handelt. Wem ein bisschen Schnulze nichts ausmacht, der kann sich über tolle Darsteller freuen und den Weg ins Kino antreten, 'Kein Mittel gegen Liebe' ist seit gestern auf den deutschen Leinwänden zu sehen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017