Excite

Im Kino: 'Ich sehe den Mann Deiner Träume' und 'Soul Boy'

Am 2. Dezember startet mit 'Ich sehe den Mann Deiner Träume' die nächste Komödie vom arbeitswütigen Altmeister Woody Allen, der seit 1982 mindestens einen Film pro Jahr drehte. Außerdem startet der kenianische Genre-Mix 'Soul Boy', bei dem Tom Tykwer seine Finger im Spiel hatte.

In 'Ich sehe den Mann Deiner Träume' geht es mal wieder um das eigenwillige Paarungsverhalten unterschiedlichster Charaktere. Der Rentner Alfie (Anthony Hopkins) versucht sich seine Jugend zurückzuholen, indem er seine Frau Helena (Gemma Jones) nach über 40 Jahren Ehe verlässt und ein junges Callgirl zur Freundin nimmt. Helena sucht Rat bei einer kuriosen Wahrsagerin, die fortan scheinbar ihr Leben bestimmt, darüber hinaus macht sie sich zum neuen Dauerproblem ihrer Tochter Sally (Naomi Watts).

- Hier gehts zum Trailer von 'Ich sehen den Mann Deiner Träume'

Dabei steckt Sally selbst in einem beispiellosen Liebeschaos. Ihr Mann, der Schriftsteller Roy (Josh Brolin), droht zur literarischen Eintagsfliege zu verkommen und flirtet außerdem unentwegt mit der jungen Dia (Freida Pinto). Das würde Sally aber nur bedingt stören, denn sie hat sich aufgrund der finanziellen Not einen Job besorgt und längst ein Auge auf ihren attraktiven Chef Greg (Antonio Banderas) geworfen.

Arbeitstier Woody Allen ist zurück und dreht nach 'Vicky Christina Barcelona' und 'Whatever works' einen irgendwie ganz anderen Film, der aber doch seiner Linie treu bleibt. Erneut kommen neurotische Großstädter zusammen und geben mit ihren seltsamen zwischenmenschlichen Beziehungen Anlass zur Verwunderung. Der herrliche verklärte Blick auf die Liebe ist wie immer trocken und zynisch, eine typische Woody Allen -Komödie eben. Mit Naomi Watts, Anthony Hopkins, Josh Brolin, Antonio Banderas und Freida Pinto konnte der Regisseur außerdem erneut eine illustre Runde hochkarätiger Stars engagieren.

Der 14-Jährige Abila (Samson Odhiambo) aus 'Soul Boy' lebt in einem der ärmlichsten Slums Kenias und sieht sich eines Tages mit einer ungewöhnlichen Herausforderung konfrontiert. Seinem Vater (Joab Ogolla) ist die Seele gestohlen worden. Gemeinsam mit seiner Freundin Shiku (Leila Dayan Opou) stellt sich Abila einer Hexe und ihren sieben Aufgaben, um die Seele seines Vaters zurückzubekommen. Der jungen kenianischen Filmemacherin Hawa Essuman ist eine visuell berauschende und inhaltlich bezaubernde Geschichte um das bekannte Kibera-Slum gelungen. Unterstützt wurde sie dabei vom deutschen Regisseur Tom Tykwer, der schon mit seinem Kultfilm 'Lola rennt' erfolgreich auf eine Mischung aus Märchen und abenteurlicher Schonungslosigkeit setzte.

- Hier gehts zum Trailer von 'Soul Boy'

Es sind wieder mal die kleinen Filme, die ab Donnerstag für großes Kinovergnügen sorgen. Während 'Soul Boy' mit märchenhafter Leichtigkeit uneingeschränkt empfehlenswert ist, wird 'Ich sehen den Mann Deiner Träume' zum Pflichttermin für Woody Allen-Fans.

Bild: www.mann-deiner-traeume-derfilm.de, www.soulboy- film.org

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017