Excite

Im Kino: 'Footloose'

Im Jahr 1984 tanzte sich ein junger Kevin Bacon durch 'Footloose' und setzte damit einen der Grundsteine seiner Karriere. Nun startet das Remake in den deutschen Kinos und das vermischt geschickt die Attribute des Klassikers mit modernen Elementen.

Nach dem Tod seiner Mutter zieht Teenager Ren McCormack (Kenny Wormald) in das Städtchen Bomont zu seinem Onkel. Der Jugendliche liebt es zu tanzen und kann nicht ohne Rock'n'Roll Musik leben. Davon abgesehen ist er bereit, sich auf die Regeln seiner neuen Gemeinde einzulassen und findet auch bald Freunde an seiner Schule. Besonders die hübsche und rebellische Ariel (Julianne Hough) hat es ihm angetan.

- Hier gehts zum Trailer von 'Footloose'

Als er allerdings erfährt, dass nach einem tödlichen Unfall vor einigen Jahren das Tanzen, Feiern und laute Musik verboten wurden, traut er seinen Ohren nicht. Reverend Shaw Moore (Dennis Quaid) verlor damals seinen Sohn, verteidigt das Gesetz vehement und ist außerdem der Vater von Ariel. Für Ren steht fest: Er muss das Gesetz kippen, damit die Jugendlichen der Stadt endlich wieder in der Öffentlichkeit feiern dürfen.

Keine einfache Vorlage, die Regisseur Craig Brewer ('Hustle & Flow') sich da ausgesucht hat. Er überträgt das Szenario aus 'Footloose' nämlich auf die heutige Zeit und das 27 Jahre nach dem Original. Das wirkt teilweise ein wenig skurril, ergibt aber zusammen mit den starken Tanzszenen ein unterhaltsames und stimmiges Gesamtbild. Der Grundgedanke von sich auflehnenden Jugendlichen über die universelle Sprache von Musik und Tanz funktioniert auch im Jahr 2011, damit ist die Vorraussetzung gegeben, dass 'Footloose' als Film noch funktioniert.

Ob 'Footloose' wie damals auch für seine Musik mehrere Oscar-Nominierungen erhält, ist eher fraglich. Bemerkenswert ist dennoch die Mischung aus dem 'guten alten' Rock'n'Roll und neueren Songs, was insgesamt ein breites Publikum anspricht. Dazu meistern die beiden Hauptdarsteller Kenny Wormald und Julianne Hough ihre schwierige Augabe recht gut, wenn man bedenkt, dass die Vorbilder aus dem Jahr 1984 Kevin Bacon und Molly Ringwald waren.

Freunde moderner Tanzfilme werden Gefallen daran finden und auch die Fan-Gemeinde des Kultfilms sollte dem Remake eine Chance geben. 'Footloose' startet morgen in den deutschen Kinos.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017