Excite

Im Kino: 'Country Strong'

Mit 'Country Strong' startete gestern ein Drama mit Comeback-Story und Beziehungsgeschichte in einem. An der Seite von Gwyneth Paltrow spielen die Jungstars Garrett Hedlund und Leighton Meester sowie der Sänger Tim McGraw, was vor allem Country-Fans überzeugen wird.

Die Country-Sängerin Kelly Canter (Gwyneth Paltrow) ist ein Star, wie er im Buche steht. Nach Millionen verkauften Platten und mehreren Grammys lässt der Erfolg nach. Als sie schwanger ein Konzert gibt und eine Fehlgeburt erleidet, kommen Depressionen dazu. Anschließend wendet sie sich dem Alkohol zu und landet bald in einer Reha-Klinik.

- Hier gehts zum Trailer von 'Country Strong'

Ihr Mann und Manager Ed (Tim McGraw) holt sie zu früh aus der Behandlung, weil er mit ihr auf Tour gehen und ein Comeback einleiten möchte. Kelly lernt den jungen Songschreiber Beau Hutton (Garrett Hedlund) kennen und beginnt eine Affäre mit ihm. Während Ed die junge Schönheitskönigin Chiles Stanton (Leighton Meester) als Vorgruppe auf Tour mitnehmen will, möchte Kelly lieber Beau dabei haben. Schließlich machen sich alle gemeinsam auf eine Reise, welche die komplizierten Beziehungen der einzelnen Personen zueinander nicht gerade vereinfacht.

Nach dem bewegenden Indie-Drama 'Zeit der Trauer' wechselt die junge kalifornische Filmemacherin Shana Feste zwar das Thema, gewinnt aber eine ähnlich hochkarätige Besetzung und punktet erneut mit einer gefühlvollen Inszenierung und ernsten Tönen. Dennoch ist 'Country Strong' kein depressives Drama um eine ausgebrannte Frau, sondern eine Comeback-Story mit viel Musik und einem Schuss 'American Dream', eben passend zum amerikanischen Volksthema Countrymusik.

Spannend ist in jedem Fall die Darstellerriege und die Konstellation, die sie in 'Country Strong' formiert. Für Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow ist es die erste lupenreine Hauptrolle seit einigen Jahren, US-Country-Star Tim McGraw gibt sich erneut als ambitionierter Gelegenheitsschauspieler und bleibt dabei irgendwie doch in seinem Metier. Ihnen gegenüber stehen die beiden Nachwuchstalente Garrett Hedlund ('Tron Legacy') und Leighton Meester ('The Roommate'), die durchaus überzeugen und ihre sich inzwischen häufenden Leinwandauftritte damit rechtfertigen.

Eine Story für Steh-auf-Frauchen also und in jedem Fall gut gespielt, eine Einschränkung gibt es dennoch: Wer die einschlägige Musik überhaupt nicht mag, der wird mit 'Country Strong' wenig anfangen können.

Bild:

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017