Excite

Im Kino: 'Burlesque'

Mit 'Burlesque' startet im neuen Jahr ein Golden-Globe-nominiertes Musical und zugleich das Schauspiel-Debüt von Christina Aguilera. An ihrer Seite ist Leinwand- und Bühnenlegende Cher zu sehen und das war es längst noch nicht mit den Stars.

Die junge Ali (Christina Aguilera) arbeite als Kellnerin in einem Diner in Iowa. Frustriert über die schlechte Bezahlung und das aussichtlose Leben im Trailer Park kündigt sie ihren Job und zieht nach Los Angeles, um es als Sängerin zu schaffen. Zunächst bekommt sie einen Job als Kellnerin in dem abgewrackten Revueclub 'Burlesque', der mit Mühe und Not von Besitzerin Tess (Cher) über die Runden gebracht wird.

- Hier gehts zum Trailer von 'Burlesque'

Natürlich will Ali nicht kellnern, sie will auf die Bühne. Nachdem aber in ihr Apartment eingebrochen wurde und sie noch weniger Geld hat stehen die Zeichen denkbar schlecht für Ali. Sie verbündet sich mit dem Barkeeper Jack (Cam Gigandet) und wartet auf ihre Chance. Wenn die junge Frau mit der starken Stimme es einmal vor das Mikro schafft, dann geht es allerdings nicht nur um ihre Karriere, sondern vielleicht auch die Rettung des 'Burlesque'.

Für Regisseur Steven Antin und Popstar Christina Aguilera ist 'Burlesque' ein Debüt, daneben sind aber erfahrene Jung-Stars wie Cam Gigandet und Kristen Bell zu sehen. Das war es aber noch lange nicht an Promi-Power, denn auch Alan Cumming, Stanley Tucci und Aguileras erfahrenes Gesangs-Pendant Cher sind im Musical zu sehen. Die größten Stärken von 'Burlesque' liegen natürlich im Gesang, der Musik und den Choreografien, davon ab erscheint der Film mit seiner leichtfüßigen Dramatik wie ein '8 Mile' für Pop-Jünger.

Wer im neuen Jahr Lust auf Kino, Musik und zwei Pop-Legenden hat, der bekommt mit 'Burlesque' und den beiden Hauptdarstellerinnen genau das Richtige geboten.

Bild: www.sonypictures.de/landing/burlesque

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017