Excite

Im Kino: "Beverly Hills Chihuahua" und "Duplicity"

Auch Hollywood hat im Kino noch ein Wörtchen mitzureden. Mit dem Animationsspaß "Beverly Hills Chihuahua" findet ein amerikanischer Kassenknüller den Weg auf die deutschen Leinwände. "Duplicity" ist ein smarter Agenten-Thriller mit Sex-Appeal und einer Prise Humor.

Die verzogene Chihuahua-Dame Chloe aus "Beverly Hills Chihuahua" lebt den exklusiven Lifestyle der Schönen und Reichen, bis sie auf einem Trip nach Mexiko verloren geht. Völlig ohne eigene Instinkte und verzweifelt trifft sie auf den Macho-Köter Papi, der die Hundewurzeln aus dem verwöhnten Püppchen herauskitzeln will. Ein Polizei-Schäferhund will schützt sie außerdem vor der listigen Ratte Manuel und ihrem dümmlichen Leguan-Freund Chico, ein Abenteuer beginnt.

Trailer zu "Beverly Hills Chihuahua"


Powered by Filmtrailer.com

In bester Familienfilm-Manier erweckt Regisseur Raja Gosnell nach den beiden "Scooby Doo"-Filmen erneut animierte Hunde zum Leben. Die sympathische kleine Story führt dabei zur selbsterklärenden Moral, unterhaltsam und verständlich für jedes begeisterte Kind. Wenn für die realen Nebenrollen mit Piper Perabo und Jamie Lee Curtis auch hochkarätige Darsteller verpflichtet werden konnten, so sind die Hunde natürlich die eigentlichen Stars. Bislang spielte "Beverly Hills Chihuahua" als weltweiter Überraschungserfolg satte 145 Millionen Dollar ein.

In "Duplicity" planen Claire Stenwick (Julia Roberts) und Ray Koval (Clive Owen) das ganz große Ding: Sie war früher CIA-Agentin, er für den britischen MI6 tätig, nun spionieren sie für unterschiedliche private Auftraggeber einem wertvollen Patent hinterher. Was niemand ahnt, insgeheim haben die beiden eine Affäre und versuchen ihre Bosse mit einem groß angelegten Schwindel auszunehmen.

Trailer zu "Duplicity"


Powered by Filmtrailer.com

Nach seinem siebenfach Oscar-nominierten "Michael Clayton" begibt sich Regisseur Tony Gilroy erneut in ein "Jeder-betrügt-Jeden" um das ganz große Geld. Das Traumpaar Clive Owen und Julia Roberts steht hier zum zweiten Mal nach "Closer" (2004) gemeinsam vor der Kamera. Der kluge Agenten-Plot, die gewürzten Dialoge und das harmonische Zusammenspiel der Hauptdarsteller machen "Duplicity" zu einem sexy Thriller mit hohem Unterhaltungswert.

Keine Frage, der Kinoapril endete mit dem ein oder anderen Knall. "Beverly Hills Chihuahua" und "Duplicity" gehören auf jeden Fall dazu, Fans von gutem Popcorn-Kino kommen bei beiden voll auf ihre Kosten.

Bild: Universal Pictures, Disney

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017