Excite

I Blame Coco: Tochter von Sting auf Tour

Unter dem Bandnamen I Blame Coco geht die englische Newcomerin Coco mit ihrem neuen Album 'The Constant' auf Deutschland-Tour. Dass sie eigentlich Eliot Paulina Sumner heißt und die Tochter von Sting ist, davon will die smarte Sängerin nichts wissen. Sie will es unbedingt aus eigener Kraft schaffen und sich nicht auf der Popularität oder Unterstützung ihres erfolgreichen Vaters ausruhen.

Die 20-Jährige hat drei Jahre lang an ihrem Debütalbum gearbeitet und darin textlich auch so einiges verarbeitet. Liebeskummer, Verweigerung und Rebellion sind nämlich keine Fremdwörter für Coco, die gleichzeitig Chefin von vier Jungs in ihrer Band ist. Mit so viel selbstbewusstem Weltschmerz sind I Blame Coco auf der Bühne eine energetische Mischung aus Pop und Electro, die sich gewaschen hat.

I Blame Coco mit 'In Spirit Golden'

Ihr Album erschien jetzt am Freitag, die erste Single 'Self Machine' lief sich schon im Radio heiß und wird in diesem Jahr gefolgt von dem Song 'Turn Your Back on Love'. Ab März ist sie dann auch bei uns auf Tour. Nach ihren Auftritten beim Dockville und Haldern Festival verspricht auch die I Blame Coco Tour 2011 mit tanzbaren Elektro-Popsongs das deutsche Publikum wieder zu verzaubern.

I Blame Coco Tour 2011
  • 21.03. Berlin, frannz Club
  • 23.03. Hamburg, Knust
  • 27.03. Köln, Luxor
  • 28.03. München, 59:1

Bild: iblamecoco.co.uk

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017