Excite

10 Schauspieler, die kaum noch im Kino zu sehen sind

Es gibt Schauspieler wie Robert DeNiro, Meryl Streep, Al Pacino oder Laura Dern, die man immer wieder in großen Filmen oder neuerdings auch in Serien sieht und mit Awards und Nominierungen überschüttet werden. Aber da gibt es dann auch noch diejenigen, die irgendwie weg vom Fenster sind, denn euch ist vielleicht aufgefallen, dass man viele Schauspielerinnen und Schauspieler, die mal zur ersten Garde in Hollywood gehörten, kaum noch in Filmen sieht. Cuba Gooding Jr. hat mal für "Jerry Maguire" einen Oscar gewonnen. In letzter Zeit sah man nur noch in Serien. Das liegt daran, dass er, wie er selbst zugibt, zu wählerisch mit den Rollenangeboten umging. Er hatte tolle Angebote, hat sie dann aber abgelehnt. Heute ist er nicht mehr so wählerisch, das kann er sich wohl auch nicht mehr leisten. Bei Jodie Foster, ebenfalls Oscar-Preisträgerin, sieht die Sache etwas anders aus. Sie arbeitet seit vielen Jahren praktisch nur noch hinter der Kamera, als Regisseurin und genießt ihr Familienleben.


    Foto: YouTube


Schlechte Eintscheidungen und keine Lust mehr

Cameron Diaz war um 2010 mal die bestbezahlte Schauspielerin der Welt und hat in vielen Kinohits mitgespielt. Aber danach hatte sie einfach Pech. Ihre Filme bekamen negative Kritiken und das hat sich auch an der Kinokasse niedergeschlagen. Das hat ihrer Karriere gar nicht gut getan. Bei Hayden Christiansen war es eine selbst gewählte Entscheidung. Nachdem er Anfang 2000 weltweit mit "Star Wars" und seiner Rolle als junger Anakin Skywalker und später Darth Vader bekannt wurde, hat er sich einfach zurückgezogen. Er drehte weitere, gute Filme, aber eben keine Blockbuster mehr. Er hat sich also damit selbst aus dem Rampenlicht genommen und er sagte, wenn er dann für Hollywood nicht mehr interessant genug wäre, dann ist das halt so. Unzufrieden scheint er mit seiner Entscheidung aber nicht zu sein.



Ein Filmdesaster und die Scheidung

Bei Jayden Smith ist es wahrscheinlich nicht so heftig, dass man gerade nichts mehr von ihm hört. Der Sohn von Will Smith hatte aber vor einigen Jahren eine vielversprechende Karriere vor sich, als er noch sehr jung war. Aber nach dem kompletten Desaster mit "After Earth" hat er sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Etwas anders sieht es damit "Spiderman" Tobey Maguire aus. Allerdings lief der letzte Teil überhaupt nicht gut und es wurde ein Reboot der Superhelden-Reihe veranlasst. Er selbst hat zwar noch die ein oder andere Nebenrolle gehabt, war aber dann mehr mit seiner Scheidung beschäftigt, als dass er sich noch aufs Filmemachen konzentrieren konnte.


    Foto: YouTube


Zu wenig Talent und zu vegan

Wer viel Nickelodeon geschaut hat, der wird den Namen Victoria Justice kennen, sie spielte fast überall mit, aber dann wurden die Serien gecancelt. Sie startete eine Gesangskarriere, war damit aber auch nicht so erfolgreich wie eine Reihe ihrer Kolleginnen in den Jugendserien. Aber nun wollen wir mal schauen, was mit Gwyneth Paltrow los ist, die wir zuletzt in der Marvel-Serie, vor allem in den "Iron Man"-Filmen gesehen haben. Aber obwohl sie auch viele Fans hatte, bekam sie eine Menge Hass zu spüren. Sie hatte damals eine Website gestartet, in der sie den Leuten das perfekte, vegane Leben vorführte und genau das war es, weswegen ihr eine Menge Hate entgegenschlug. Davon war sie relativ geschockt und hat sich zurückgezogen.



Lieber Comedy und die unbeliebte Diva

In den 90er Jahren war Eddie Murphy der absolute Superstar und seine Filme spielten insgesamt 4 Milliarden Dollar ein. Er war der Topverdiener unter den Schauspielstars, aber dann hatte er keine Lust mehr. Stattdessen hat er sich wieder mehr der Comedy zugewandt und die Angebote wurden immer weniger. Aber zuletzt hat man ihn ja wieder gesehen und er erlebt vielleicht bald so etwas wie ein glanzvolles Comeback. Auf dem besten Weg zu einer glanzvollen Karriere war dagegen Katherine Heigl. Sie war der Liebling aller Fans von Filmkomödien und hatte einige überraschende Erfolge. Allerdings hat sie in der Filmwelt einen ziemlich schlechten Ruf, weil sie sich während der Dreharbeiten gerne mal divenhaft oder auch daneben benimmt, auch gegenüber ihren Kolleginnen und Kollegen, so dass einige keine Lust mehr hatten, mit ihr zu arbeiten. Sie hat sich zwar öffentlich entschuldigt, aber viel hat das nicht gebracht.


Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021