Excite

Im Kino: 'Hereafter - Das Leben danach' - 'Brothers'

Großes Drama-Kino im Januar, in Clint Eastwoods neuem Werk 'Hereafter - Das Leben danach' spricht Matt Damon mit Geistern. Daneben startet mit viel Verspätung das Kriegsdrama 'Brothers' mit Jake Gyllenhaal, Tobey Maguire und Natalie Portman.

In 'Hereafter' kreuzen sich die Schicksale von drei verschiedenen Menschen mit einem Bezug zu Verlust und Jenseits. George (Matt Damon) kann seit seiner Kindheit mit den Geistern Verstorbener sprechen, er muss Menschen nur kurz berühren, um zu wissen, ob sie jemanden verloren haben. Weil sich die Gabe für ihn mehr und mehr wie ein Fluch anfühlte, hat er sich zurück gezogen und arbeitet in einer Fabrik.

- Hier gehts zum Trailer von 'Hereafter'

Daneben wird die Geschichte von Marcus (George McLaren) erzählt. Der Schüler aus London wird vom einzigen Menschen getrennt wird, der ihm wirklich etwas bedeutet, seinem Zwillingsbruder. Die französische Journalistin Marie (Cécile de France) ist seit einer Nahtoderfahrung auf der Suche nach Antworten. Sie wurde 2004 von der großen Flutwelle während des Tsunamis in Thailand mitgenommen und war klinisch tot.

Altmeister Clint Eastwood wird nicht müde, nur ein Jahr nach 'Invictus' arbeitet er erneut mit Matt Damon zusammen und wagt sich damit auch noch in ein völlig neues Thema. Die Motive von 'Hereafter - Das Leben danach' sind sensibel aufgearbeitet, die gute Besetzung tut ihr Übriges. Der Film hat im Februar die Chance, den Oscar für die besten visuellen Effekte zu gewinnen, darüber hinaus erzählt er aber auch eine bewegende Geschichte über Leben, Tod und alles dazwischen.

Grace (Natalie Portman) aus 'Brothers' ist am Boden zerstört, als sie erfährt, dass ihr Mann Sam (Tobey Maguire) als Soldat in Afghanistan vermisst wird. Sams Bruder Tommy (Jake Gyllenhaal), eigentlich eher das schwarze Schaf der Familie, beginnt sich um Grace und ihre Tochter zu kümmern. Über die Zeit kommen sie sich näher, als plötzlich Sam gefunden wird und nach Hause kehrt. Dass er stark traumatisiert zu sein scheint, macht die Situation nicht unkomplizierter. Eine echte Schande, dass Jim Sheridans Drama über ein Jahr lang keinen Deutschlandstart gefunden. Neben den starken Schauspielleistungen überzeugt vor allem die Geschichte, die auf der dänischen Vorlage von Regisseurin Susanne Bier basiert.

- Hier gehts zum Trailer von 'Brothers'

Hochkarätige Dramen mit ebenso prominenten wie gut aufgelegten Darstellern, die Starts 'Hereafter - Das Leben danach' und 'Brothers' geben dem Kino-Januar ein ordentliches Ende.

Bild: www.brothersfilm.com, hereafter.warnerbros.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017