Excite

Guttenberg – Die Biographie

Kein Politiker hat in den letzten Wochen und Monaten stärker die Schlagzeilen beherrscht und virtuoser die Medien gefüttert wie Karl-Theodor zu Guttenberg. In dieser vor seinem Rücktritt von allen erschienenen Biographie versuchen die beiden Autoren Eckart Lohse und Markus Wehner das Phänomen Guttenberg zu erörtern.

Karl-Theodor zu Guttenberg war gerade einmal zwei Jahre auf der politischen Bühne aktiv. Zunächst im Wirtschaftsministerium, nach der letzten Bundestagswahl dann auf dem Posten des Bundesverteidigungsministers. Dabei machte er scheinbar alles richtig, und stieg in der Gunst der Wähler bis er schließlich auch Kanzlerin Angela Merkel in Sachen Beliebtheit überflügelte. Doch spätestens mit der Affäre auf der Gorch Fock, dem Ausbildungsschiff der Marine begann der Fall von Karl-Theodor zu Guttenberg, der es wie kaum ein zweiter vor ihm verstanden hat, sich für die Medien zu inszenieren. Mal gab er den hemdsärmligen Rocker beim AC/DC-Konzert, dann ließ er sich als House-DJ filmen, oder gab sich ganz staatsmännisch, wenn es um den Krieg in Afghanistan ging.

Lohse und Wehner versuchen die Person hinter dem Politiker vorzustellen und fragen, was Guttenberg anders macht als seine Berufskollegen. Die beiden Autoren versuchen ein differenziertes Bild eines Mannes zu zeichnen, der momentan politisch erledigt ist, aber bald wieder die politische Bühne bestimmen könnte.

Eckart Lohse ist Leiter des Berliner Büros der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und berichtet in dieser Funktion häufig über die Berliner Republik. Co-Autor Markus Wehner ist seit herbst 2004 ebenfalls bei der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung tätig, er ist der Berlin-Korrespondent der Zeitung. 'Guttenberg – Die Biographie' ist bei Droemer erschienen. Die gebundene Ausgabe kostet 19,99 Euro.

Bild: youtube.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017