Excite

Guns'n'Roses nach 15 Jahren mit neuem Album zurück

Die amerikanische Hard-Rock-Band Guns'n'Roses um Sänger Axl Rose hat nach 15 Jahren endlich ihr lang angekündigtes Album "Chinese Democracy" veröffentlicht. Auf ihrer Myspace Seite konnte man bereits am Donnerstag in das neue Album reinhören. Mit 13 krachenden Rocksongs erschien "Chinese Democracy" in Deutschland bereits am Samstag, in den USA erst einen Tag später. Die ersten Reaktionen auf die neuen Songs sind eher zurückhaltend bis vernichtend.

Seit "The Spaghetti Incident?" von 1993 wurde die lang erwartete Veröffentlichung der einst größten Rockband der Welt mehrmals verschoben und verschlang bis heute über 15 Millionen Dollar. Der Botox geimpfte Axl Rose hat inzwischen alle ehemaligen Mitstreiter gefeuert oder verekelt und ist somit der einzige Musiker der Originalbesetzung, der kultige Gitarrist Slash wechselte nach seinem Abgang 1996 zu Velvet Revolver.

Guns'n'Roses mit neuer Single "Chinese Democracy"

Die neuen Guns'n'Roses können mit ihrem sechsten Album keinesfalls an alte Hits wie "November Rain", "Paradise City" oder ihrer einzigen Nummer 1 Single "Sweet Child o’ Mine" anknüpfen. "Chinese Democracy" gilt wegen seiner langen Wartezeit und dem enttäuschenden Ergebnis daher als größter Witz der Musikgeschichte, Guns'n'Roses werden es verkraften und sicherlich noch einmal die größten Bühnen der Welt bespielen.

Quellen: mtv.de, musik-base.de, musiknews.de
Bild: myspace.com/gunsnroses

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017