Excite

Guano Apes: Mit Comebackalbum auf Platz 1 der Charts

Was für ein fulminantes Comeback für die Guano Apes: Mit ihrem ersten Album 'Bel Air' seit acht Jahren stiegen die Crossover-Rocker jetzt auf Platz 1 der deutschen Albumcharts ein. Zwar trohnte auch ihre letzte Platte 'Walking on a thin Line' an der Spitze der Charts, doch mit diesem Erfolg der wiedervereinigten Guano Apes hätte niemand gerechnet.

Auf ihrem neuen Album 'Bel Air' vereinen die vier Göttinger wieder geballte Crossoverpower, die sogar Herbert Grönemeyers Album 'Schiffsverkehr' auf Platz zwei verdrängte. Dahinter rangieren A-ha mit ihrem letzten Livealbum 'Ending on a high Note - The final Concert' auf Platz 3. Sandra, Henning, Dennis und Stefan von den Guano Apes sind gerade noch bis Mai auf Tour durch Osteuropa und Russland und können ihren glücklichen Charterfolg kaum fassen.

Nach der ziemlich langen Pause der Apes und Sandras Soloalbum 'The Signal' von 2007, wurde 'Bel Air' im letzten Jahr in Hamburg eingespielt und von Jon Schumann (Mew, Carpark North, Kent) produziert. Das Ergebnis sind zehn Songs in 45 Minuten, die kaum Wünsche offen lassen. Der Guano Apes Charterfolg ist auch überraschend, weil ihre erste neue Single 'Oh What A Night' nur auf Platz 37 einstieg.

Guano Apes mit 'Oh What A Night'

Bild: guanoapes.org

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017