Excite

Großes Staraufgebot: Die 63. Berlinale wird eröffnet!

Es ist soweit, heute eröffnet die 63. Berlinale und Berlin wird zum glänzenden Mittelpunkt für die internationale Filmbranche! Es werden mehr als 19.000 Fachbesucher aus 115 Ländern erwartet, darunter 4.000 Journalisten und fast 300.000 Eintrittskarten sind verkauft. Damit ist das Spektakel das größte Publikumsfestival weltweit. Begleitet werden die Filmvorführungen von Kunst, Party und Glamour! Auf dem roten Teppich werden viele exklusive prominente Gäste zu sehen sein. Festivalleiter Dieter Kosslick hat große Namen geladen: Neben europäischen Stars werden auch viele US-Schauspieler kommen!

Hier ein Überblick über die Stars, die bei der Berlinale vom 7.2.-17.2.2013 am Brandenburger Tor erwartet werden:

Mit dabei sein werden Hollywood-Größen wie Nicolas Cage, Matt Damon und Scarlett Johansson. Es werden außerdem Amanda Seyfried, Frances McDormand und Isabella Rossellini erwartet. Regisseur Steven Soderbergh kommt und Julianne Moore hat zugesagt. George Clooney sei eingeladen sagte Dieter Kosslick. Clooney ist ein Freund des Festivalleiters und gerade in Babelsberg mit seinem neuen Film beschäftigt.

Viele Stars kommen natürlich um ihre Filme zu präsentieren: Jude Law, der die Hauptrolle in "Side Effects" spielt, wird im Rahmen der Berlinale die Weltpremiere des Wetbewerb-Films besuchen. Christopher Lee, nicht das erste Mal auf der Berlinale, kommt zur Weltpremiere der Verfilmung des Weltbestsellers von von Pascal Merciers "Night Train to Lisbon". Auch Anne Hathaway, gerade mit dem Golden Globe für ihre Nebenrolle in "Les Miserables" ausgezeichnet, hat ihren Berlin-Besuch zugesagt. Emma Stone, die ihre Stimme dem Höhlenmädchen Eep im 3D-Animationsfilm "The Croods" leiht, wird erwartet und Holly Hunter möchte die Europapremiere der TV-Serie "Top of the Lake", in der sie eine Rolle hat, nicht verpassen. Für ihren Film "Before Midnight" kommen Ethan Hawke und Julie Delpy, beide sind Hauptdarsteller, sowie Regisseur Richard Linklater. Til Schweiger spielt an der Seite von Hollywoodgröße Shia LaBeouf in der Action-Komödie "The Necessary Death of Charlie Countryman" und die zwei werden die internationale Premiere ihres Films gemeinsam besuchen.

Auch aus Frankreich wird Prominenz erwartet: Catherine Deneuve, die "Grand Dame" des französischen Kinos, präsentiert sich für den Wettbewerbsfilm "Elle s'en va". Mélanie Laurent gibt die junge Estefania in "Night Train to Lisbon" und auch Juliette Binoche besucht Berlin - sie spielt die Hauptrolle im Wettbewerbsfilm "Camille Claudel 1915".

Für den einzigen offiziellen deutschen Filmbeitrag "Gold" wird uns Nina Hoss beehren.

Offizieller Partner der Berlinale ist L'Oréal Paris. Schauspielerin Jane Fonda als Werbegesicht von L'Oréal, vervollständigt die fantastische Starbesetzung der 63. Berlinale!

Die Eröffnungsgala wird wieder moderiert von Anke Engelke und unverzichtbar als Eröffnungsgäste sind natürlich Berlinale-Chef Dieter Kosslick, Kulturstaatsminister Bernd Neumann und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit. Im Anschluss spielen "Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys" auf der Bühne des Berlinale Palastes.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017