Excite

Griechenland ESC 2011 Beitrag Loucas Yiorkas feat Stereo Mike

Die Griechen nehmen nun schon seit 1974 am Eurovision Song Contest teil und gewannen den Wettbewerb 2005 mit der gebürtigen Schwedin Helena Paparizou in Kiew. Und auch im letzten Jahr holte Giorgos Alkaios & Friends in Oslo einen soliden 8. Platz. Mit dem aktuellen ESC-Beitrag setzt Griechenland dieses Mal auf Hip Hop meets Bouzouki. In der ersten Halbfinal-Show am 10. Mai gehen die Hellenen mit der Nummer 19 und dem Titel 'Watch My Dance' von Loucas Yiorkas ins Rennen. Für den Coolness-Faktor sorgt der bekannte Hip-Hopper Stereo Mike, der den Song direkt mit dem Rap 'I was born so betrayed, who am I - what I'll be?' beginnt. Den Refrain singt Loucas Yiorkas, der eigentlich in Zypern geboren wurde, dann auf Griechisch und eher traditionell folkloristisch. Eine spannende Mischung. Seit seiner erfolgreichen Teilnahme bei der TV-Talentshow 'X-Factor' (2008/2009) ist Loucas in Griechenland jetzt schon so etwas wie ein kleiner Superstar und auch Stereo Mike ist spätestens seit seinem MTV EMA Award als 'Best Greek Act 2008' über die Landesgrenzen hinaus kein Unbekannter.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017