Excite

Google Chrome wirbt mit aktiven Rollstuhlfahrern

Wer sich zwischen Spammails und Foren-Gepöbel mal wieder fragt, ob das Internet wirklich so eine gute Erfindung war, sollte sich dieses Video ansehen. Google Chrome stellt dort unter dem Motto 'Das Web ist, was Du daraus machst' das Project wheelmap.org vor. Hier kann man im Internet eintragen, welche Orte wie beispielsweise Cafés oder Bars, rollstuhlgerecht sind. Für Menschen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, ist dies eine sehr große Hilfe. Initiiert wurde die Plattform von Raul Krauthausen, der sich immer wieder darüber ärgert, wie wenig barrierefrei unsere Gesellschaft ist. Und in der Tat, Deutschland kann diesbezüglich noch viel von Ländern wie den Niederlanden oder den USA lernen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017