Excite

Goldene Himbeere, Lohan und Murphy nominiert

Die Goldene Himbeere möchte garantiert kein Schauspieler in den Händen halten. Der unbeliebteste Kinopreis wird am 23. Februar wieder vergeben. Nominiert wurden dieses Jahr unter anderem Hollywoodgrößen wie Jessica Alba, Orlando Bloom und Diane Keaton.

Die heißesten Kandidaten auf den "Razzies" sind jedoch Lindsay Lohan und Eddie Murphy. Beide wurden gleich mehrfach für den Spott-Filmpreis nominiert, der die schlechtesten filmischen Leistungen des Jahres würdigt.

Lohans Psychothriller "Ich weiß, wer mich getötet hat" wurde gleich neun Mal nominiert, unter anderem für die schlechteste Hauptdarstellerin und den schlechtesten Film.

Weil Murphy in seiner Filmkomödie „Norbit“ gleich drei Rollen auf einmal spielte, erhielt er nun eine Nominierung als schlechtester Hauptdarsteller und zwei weitere als schlechtester Nebendarsteller. Murphy stellt damit den Rekord auf, als erster Schauspieler in einem Jahr in gleich fünf Kategorien für die Himbeere nominiert worden zu sein.

Die in den USA als „Razzies“ bekannten Preise werden genau einen Tag vor der Oscar-Verleihung in Los Angeles vergeben. Die Preis-Statue besteht aus einer Polystyrol-Himbeere, die auf eine Super-8-Filmrolle aus Aluminium geklebt ist. Das Ganze ist mit Goldfarbe überzogen. Der Materialwert liegt 2008 bei 4.89 $. Gründer der „Razzies“ ist der Cineast John Wilson.


Quelle: www.razzies.com
Bilder: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017