Excite

GNTM: Zickereien und heftige Streiteien

So langsam ist Schluss mit Friede, Freude, Eierkuchen bei den Topmodels. Am Telefon erzählen die Mädels ihren Familien, dass die ein oder andere Zickerei in der Modelvilla passiert. Und dann müssen die Models bei der Green Screen Challenge auch noch miteinander agieren. Es geht um Schauspiel. In einem Auto müssen je zwei Kandidatinnen vor einer Green Box verschiedene Szenen nachspielen. Maike und Lovelyn sollen einen Streit nachspielen. Und die beiden haben sich schon vorher gestritten. Anna Maria und Leonie gewinnen die Challenge schließlich. Sie dürfen auf eine Tour in die Universal Studios.

Maike kapselt sich etwas ab, sie vermisst Freund und Familie, außerdem kränkelt sie etwas. Den anderen Mädels ist es relativ egal, dass sie lieber allein ist. Lovelyn sagt offen, dass sie nicht beste Freundinnen werden. Dann gibt es ein Wiedersehen mit einem ehemaligen Juror. Thomas Rath kleidet die Models aus seiner Kollektion ein. Für alle Kandidatinnen hat er überschwängliche Worte, nur bei Christine präsentiert er sich ziemlich uncharmant, wahrscheinlich, ohne es selbst zu merken. "Das ist kein Problem, dass du etwas breiter in der Hüfte ist. Das kann man kaschieren." Christine schaute nicht begeistert, als sie ds hörte.

Dann geht es zur Filmpremiere ihres kleinen Filmchen. Gedreht wurde mit dem schwedischen Schauspieler Peter Stormare, der schon in vielen Hollywood-Produktionen glänzte. Auf der Fahrt dahin geht es in der Riesenlimousine ziemlich partymäßig zu. Doch dann bricht Christine plötzlich in Tränen aus. Sie sitze genau vor der Box und habe die gesamte Lautstärke mitgekriegt. Die anderen Mädels schmunzeln drüber. "Christine braucht schon viel Aufmerksamkeit", meint Maike.

Thomas Rath kann auch richtig sauer werden. Als er sieht, dass die Kandidatinnen sich hingesetzt haben und die Klamotten zerknittert haben, wird er richtig laut. Maike machte es richtig, sie zog sich um. Da war sie aber die einzige. Bei der Entscheidung bekommt Sabrina dann einen Riesenrüffel. Sie selbst fände es "absurd", wenn sie herausfliegen sollte, denn sie gehörte vier Wochen lang zu den Besten. Das sei kein Selbstbewusstsein, sondern lediglich Realismus. Umso überraschender war es dann für sie, dass sie zu den Wackelkandidatinnen gehört. Zittern müssen außerdem Lovelyn, Janna, Christine und Jessika. Vor der Entscheidung sorgt Christine mal wieder für einen Eklat. Durch die Blume sagt sie, dass Luise viel breitere hüften als sie habe, aber die Juroren dazu nichts sagen würden. Luise fand das gar nicht lustig und es entbrennt eine Streiterei.

Christine schafft es dann in die nächste Runde. Die anderen Models werden nicht begeistert sein. Zu oft sagt die 16-Jährige Dinge, die verletzend für die anderen Mädchen sind. Sie wolle sich bessern, meint sie. Zur Außenseiterin wird sie dadurch trotzdem. Am Ende muss Jessika GNTM verlassen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017