Excite

GNTM: Wachsfiguren, Catwalk und die deutsche Eisenbahn

Egal, wo Heidi Klum und ihre Jurykollegen Kristian Schuler und 'Q' auch sind, sie bauen einen Catwalk auf und schicken ihre Modelkandidatinnen drauf: Da kann es schon mal vorkommen, dass die jungen Modelanwärterinnen von 'Germanys's next Topmodel' im Bikini durch einen fahrenden Zug oder auf der Berlin Fashion Week laufen müssen.

Am Kölner Hauptbahnhof trafen sich die 35 aus der ersten Sendung von 'Germany’s next Topmodel' übrig gebliebenen Kandidatinnen um nach Berlin zu reisen. Genauer gesagt: Zur Berlin Fashion Week. Aber von ruhiger, gemütlicher Fahrt im ICE in die Hauptstadt konnte für die Mädels keine Rede sein. Heidi und Co. schickten die GNTM-Teilnehmerinnen sofort auf den Laufsteg.

Mitten im Abteil wurde ein Catwalk aufgebaut. Die Kandidatinnen zogen Bikinis an und schon ging es los. Während der Zug also über die Schienen brauste, versuchten die angehenden Models graziös durchs Abteil zu gehen. Nicht alle schafften es, zu wackelig war es in dem Intercity. Für zwei Kandidatinnen war dann schon vor Berlin Endstation. Sie wurden von Heidi Klum un der Jury nach Hause geschickt.

In Berlin angekommen, hatte Heidi Klum eine Überraschung für ihre Mädels: 'Ihr trefft jetzt Weltstars wie Robbie Williams und macht Fotos mit ihnen.' Helle Aufregung unter den GNTM-Teilnehmerinnen. Die beruhigten sich aber schnell, denn ein Besuch im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds stand an, dort treffen sie die Weltstars. Plus Fotosession mit den Figuren. Nicht alle Models stellten sich dabei geschickt an. 'Ich weiß gerade nicht, wer jetzt aus Wachs ist und wer nicht', hatte Heidi Klum zu beklagen.

- Hier gibts die Fotos zum Wachsfiguren-Shooting

Danach wurde es richtig ernst für die Mädchen. Designerin Anja Gockel buchte alle GNTM-Models für ihre Show bei der Berlin Fashion Week. Knallhartes Lauftraining stand an. Nicht alle trauten sich das zu. Vor allem Hanna brach immer wieder in Tränen aus und bekam Sonderlauftraining. Die Show meisterten die Kandidatinnen sehr gut. Für Bernarda, Pia, Sarah und Yvonne ist Germany’s next Topmodel aber trotzdem vorbei, sie wurden von der Jury nach Hause geschickt.

Bild: Pro7, Pro7

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017