Excite

GNTM: Anna-Lenas Popo und Körper-Klaus

Jede GNTM-Kandidatin hat eine Vergangenheit, so auch Anna-Lena, wie jetzt in der aktuellen Folge von Germany’s next Topmodel herauskam. Die sehr aufmüpfige Modelkandidation hat in ihrer Vergangenheit pikante Fotos machen lassen. Und Heidi Klum sagt ihr was dazu.

Model-Mama tat ganz geheimnisvoll und versammelte ihre Kandidatinnen um sich. Ein Laptop bräuchte sie. Als sie es hatte, rief sie ein paar Seiten im Netz auf. Anna-Lena war zu sehen, im heißen String. Sie nahm bei der BRAVO-Wahl zum Hip Hop-Babe 2009 teil. Und diese pikanten Fotos stürzen jetzt auf sie ein.

Seriöse Models machen so etwas nicht, merkte Heidi Klum kritisch an. Die Bilder seien nicht erotisch. Anna-Lenas verhasste Gegenspielerin Rebecca war besonders überrascht, musste sie sich doch immer wieder wegen ihrer Freizügigkeit ätzende Kommentare anhören. Aber es gibt wahrlich schlimmeres, als bei einer Miss-Wahl der BRAVO teilzunehmen.

Für Marie-Luise ist Schluss mit Germany’s next Topmodel. Sie stolperte schließlich an ihrer fehlenden Eleganz. Schon früher hatte sie sich selbst als Körper-Klaus bezeichnet. Lediglich ihr Charme und ihre natürliche Art begeisterte die Jury, doch die hatte diesmal kein Einsehen mehr. Marie-Luise muss wegen nicht vorhanden seiendem Körpergefühl GNTM verlassen und die Heimreise antreten.

Bild: Pro7

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017