Excite

Die Geschichte der Schleichwerbung

Product Placements im Film gibt es schon sehr viel länger als man meint, bereits im Jahr 1919 war im Stummfilm 'The Garage' das Logo von Red Crown Gasoline zu sehen. Bis in die heutige Zeit hat sich das Phänomen um ein vielfaches verstärkt bemerkbar gemacht, in der Filmindustrie fließen Millionen für wenige Sekunden der (mehr oder weniger) subtilen Werbung. Diese Geschichte der Schleichwerbung zeigt einen Querschnitt von Product Placement von der Stummfilmzeit bis zu Michael Bays Blockbuster 'Transformers – Die Rache', der mit 47 platzierten Markenlogos und -namen den bisherigen Rekord für Schleichwerbung hält.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017