Excite

Gala-Ergebnis: Rekordsumme bei "Ein Herz für Kinder" 2013

In nur drei Stunden mehr als 16 Millionen Euro zusammenzutelefonieren – dafür braucht es schon echte Promi-Power. Und das sind die Namen, die in diesem Jahr für die Rekordsumme von exakt 16.286.291 Euro sorgten: Showgirl Jenny Elvers, Boxer Wladimir Klitschko, TV-Moderatorin Sandra Maischberger, Ex-Eisprinzessin Katarina Witt und viele andere fanden es "unglaublich schön", freiwilligen Telefondienst zu leisten.

Die Veranstaltung, die auf dem Gelände des früheren Berliner Flughafens Tempelhof stattfand, wurde von Johannes B. Kerner souverän geleitet und musikalisch von Acts wie Schmusejazzer Michael Bublé, Schlagerstar Udo Jürgens und Teeniesängerin Brandy unterstützt. Zu den Highlights der Sendung gehörte auch das "offizielle" Liebes-Coming-out von TV-Witzbold Oliver Pocher und Wimbledon-Star Sabine Lisicki – herzergreifend!

Doch bei all den glamourösen Glanzlichtern und dem tollen Entertainment – im Mittelpunkt der Show steht natürlich die gute Sache. Besonders ergreifend war der Appell von Maria Furtwängler, die vom Taifun Haiyan verwüsteten Philippinen nicht zu vergessen, denn, so sagte sie richtig, das wirkliche Elend beginne erst dann, wenn keiner mehr hinschaue.

Schade natürlich, dass der große Sir Roger Moore kurzfristig absagen musste. Denn nicht nur die auserkorene Laudatorin, Schauspielerin Veronica Ferres, hatte sich auf Mr. James Bond gefreut. Ferres‘ Verlobter, der Unternehmer Carsten Maschmeyer, hatte sich wieder einmal als Mann mit extragroßem Herzen erwiesen: Er spendete eine runde Million, und das nicht zum ersten Mal, seine Großzügigkeit bei "Ein Herz für Kinder" ist inzwischen legendär. Dies können Sie auch im folgenden Artikel nachlesen.

Bei den Einschaltquoten mussten sich "Ein Herz für Kinder" und Veronica Ferres übrigens geschlagen geben: Und zwar – Veronica Ferres. Mit dem von ihr produzierten Film "Hafen der Düfte", der zeitgleich in der ARD lief, kam sie auf 4,49 Millionen Zuschauer. Die ZDF-Sendung "Ein Herz für Kinder" brachte es "nur" auf 3,85 Millionen. Davon waren immerhin 690.000 aus der werberelevanten Gruppe der 14- bis 49-Jährigen. Veronica Ferres, die in dem Erotik-Thriller "Hafen der Düfte" auch die Hauptrolle spielte, bewies also einmal mehr, dass sie nicht nur eine von Deutschlands beliebtesten Schauspielerinnen ist, sondern darüber hinaus eine unschlagbare Quotengöttin.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017