Excite

Fussballstar Lionel Messi gründet Oasis Tribute Band

Neben dem Fussball ist Lionel Messi jetzt auch die Rockmusik von Oasis ans Herz gewachsen, was den Argentinier veranlasste eine eigene Tribute Band zu gründen. Nach ausgiebigem Proben steht schon eine geheime Europa-Tour an, bei der es auch Konzerte in Großbritannien gibt, zu denen seine Vorbilder von Oasis Noel und Liam Gallagher eingeladen sind.

Wie die 'Sun' berichtet, will Messi in der Rolle des Gitarristen Noel mit seiner Coverband hauptsächlich in Pubs spielen und mit seiner Verkleidung unerkannt bleiben. Für sein Projekt konnte er sogar einen Teamkollegen vom FC Barcelona gewinnen, der den Part von Sänger Liam Gallagher übernimmt: 'Wir verkleiden uns wie Oasis Mitte der 90er und haben dafür die passenden Perücken, Klamotten und Brillen ausgesucht', so Lionel, der auch schon ausgiebig vor dem Spiegel die spezielle Haltung seines Vorbildes geübt hat.

Sein Nationalmannschafts-Kollege Carlos Tevez hatte ihn im Flug nach Südafrika auf Oasis aufmerksam gemacht. Schon nach den ersten Songs hatte es den Weltfussballer erwischt. Seitdem läuft nichts anderes mehr auf seinem iPod, selbst auf dem Weg in die WM-Stadien. Messi wollte seine Lieblingsband sogar für die argentinische Weltmeisterschaftsfeier buchen, egal wie teuer das gewesen wäre. Da machte ihm Deutschland jedoch ein Strich durch die Rechnung.

Auf die Frage ob man nicht mal zusammen zu einem Konzert gehen wolle, musste Tevez, der bei der Lieblingsmannschaft der Gallaghers Manchester City spielt, seinen Freund leider enttäuschen, die zerstrittenen Brüder haben Oasis bereits aufgelöst. Wenn es seine Vorbilder schon nicht mehr als Band gibt, so dachte sich Lionel Messi, dann muss er eben diese Lücke füllen und selbst eine Oasis Tribute Band gründen... mal schauen, ob er damit auch zu Weltruhm gelangt.

Quelle: thesun.co.uk, nme.com
Bild: oasisinet.com , lionelmessi.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017